• Podcast
  • |
  • Dr. med. Horst Gross
  • |
  • 22.01.2016

Schmerztherapie in Medizinstudium und Praxis

 

Prof. Dr. med Michael Zenz ist Direktor der Klinik für Anaesthesiologie, Intensiv-, Palliativ- und Schmerzmedizin im BG-Universitätsklinikum Bergmannsheil Bochum, Direktor der Universitätsklinik für Anaesthesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie Knappschaftskrankenhaus Langendreer und Präsident der deutschen Gesellschaft zum Studium des Schmerzes.

In Deutschland gibt es etwa 10 Mio. Schmerzkranke. Aber die Katze beißt sich in den Schwanz: Schmerzen kommen im ICD nicht vor. Eine Diagnose, die ich nicht codiere, kann auch nicht vorkommen? Dass Schmerz ein eigenständiges Krankheitsbild sein kann, wird nicht ausreichend berücksichtigt. Auch im Medizinstudium kommt die Schmerztherapie zu kurz, obwohl noch vor einigen Jahren angekündigt wurde, mit der neuen AO die Schmerztherapie stärker ins Studium einzubringen. Doch die Schmerztherapie wird nicht nur in Deutschland stiefmütterlich behandelt, es handelt sich um ein europa- und weltweites Problem.

Interview mit Prof. Dr. Michael Zenz anhören (mp3, Größe: 3,3 MB)

 

Schlagworte
Mein Studienort

Medizinstudenten berichten aus ihren Unistädten

Werde Lokalredakteur Die Unistädte auf Google Maps
Medizin im Ausland

Erfahrungsberichte und Tipps aus über 100 Ländern

Erfahrungsbericht schreiben Auslands-Infopakete