• Kurs
  • |
  • Bernhard Hellmich
  • |
  • 25.02.2014

Online-Kurs Innere Medizin - Fall 5

27-jähriger Patient mit Pruritus und Husten

Ein 27-jähriger Patient stellt sich in Ihrer hausärztlichen Praxis vor, weil er in den zurückliegenden Monaten mehrfach Episoden von Herzrasen, Husten, Brennen der Mundschleimhaut, Übelkeit und vermehrtem Tränenfluss erlebt habe.

Während dieser "Anfälle" sind dem Patienten leicht juckende und erhabene rote Flecken an der Haut aufgefallen. Die Attacken seien vor allem freitags aufgetreten, wenn in der Kantine meist Fisch serviert werde.

Aktuell ist der Patient beschwerdefrei. Der körperliche Untersuchungsbefund und die Laboruntersuchung (Blutbild, Elektrolyte, Nierenretentionsparameter, Leberenzyme) sind unauffällig.

Fragen:

  • 1. Wie lautet Ihre Verdachtsdiagnose?
    • Nahrungsmittelallergie, möglicherweise gegen Fischeiweiß, da die Beschwerden in Abhängigkeit vom Konsum bestimmter Lebensmittel (Fisch) auftreten und Herzrasen, Husten, Brennen der Mundschleimhaut, Übelkeit und vermehrter Tränenfluss sowie das juckende Exanthem typische Symptome einer allergischen Reaktion sind.
  • 2. Welche vier diagnostischen Maßnahmen schlagen Sie vor?
    • gezielte Anamnese (z. B. mit Allergiefragebogen): Dauer und Art der Beschwerden, Zusammenhang mit der Nahrungsaufnahme, Auftreten nach Konsum bestimmter Nahrungsmittel, Assoziation mit anderen Begleitumständen/Expositionen (z. B. Kontakt mit Tierhaaren, Auftreten zu bestimmten Jahreszeiten wie bei Pollenflug im Frühjahr)
    • im anfallsfreien Intervall Kutantest
    • Allergensuchkost bzw. Eliminationsdiät: gezielte orale Provokation mit verschiedenen isolierten Nahrungsbestandteilen (z. B. bestimmte Früchte, Fisch, Ei, Getreide)
    • Nachweis spezifischer IgE-Antikörper.
  • 3. Der Patient fragt Sie nach einer Therapie. Wie beraten Sie ihn?
    • Strikte Allergenkarenz ist die beste Prophylaxe.
    • Eine dauerhafte medikamentöse Therapie ist nicht erforderlich.
    • Versuch einer De- oder Hyposensibilisierung.

Die Fälle im Online-Kurs Innere Medizin

Fall 1:       Belastungsdyspnö

Fall 2:       Luftnot, Schwindel und Kribbeln in den Fingern

Fall 3:       Abgeschlagenheit, Fieber und Ikterus

Fall 4:       Leistungsminderung und Kopfschmerzen

Fall 5:       Pruritus und Husten

Fall 6:       Schmerzen im Oberbauch

Fall 7:       Postoperativer Husten, Fieber und Thoraxschmerzen

Fall 8:       Progrediente Gewichtszunahme

Fall 9:       Fieberschübe

Fall 10:      Herzrasen und Luftnot

Fall 11:      Husten, Nachtschweiß und Gewichtsverlust

Fall 12:      Erhöhter Blutzucker

Fall 13:      Unterbauchschmerzen

Fall 14:      Rasche Ermüdbarkeit und Luftnot

Fall 15:      Erstuntersuchung Typ-I-Diabetiker

Du möchtest tiefer einsteigen? Hier kannst du das Fallbuch Innere Medizin kaufen!

Mehr zum Thema

Fachartikel: Heilung per Virus

Fachartikel: Runderneuerung für Herzzellen

Fachartikel: Arzneifabrik unter der Haut

Mein Studienort

Medizinstudenten berichten aus ihren Unistädten

Werde Lokalredakteur Die Unistädte auf Google Maps
Medizin im Ausland

Erfahrungsberichte und Tipps aus über 100 Ländern

Erfahrungsbericht schreiben Auslands-Infopakete