• Video
  • |
  • Via medici
  • |
  • 23.11.2007

Mikrobiologie online

Mikrobiologie: Ein Fach, das interessant, praxisrelevant und spannend sein kann. Eine Serie mit anschaulichen Videos entführt dich auf der Jagd nach den Krankheitserregern ins Labor.

In Kooperation mit der Redaktion des Buches "Hygiene, Mikrobiologie und Ernährungslehe für Pflegeberufe" von Christian Jassoy und Andreas Schwarzkopf bieten wir dir hier vier der 18 Filme der dem Buch beiliegenden CD. Diese Filme demonstrieren so wichtige Untersuchungen wie das Antibiogramm oder die PCR.


Elisa-Test

ELISA - Foto: Dörte Jensen/Thieme Verlagsgruppe

Definition: Serologischer Test zum Antikörper- oder Antigennachweis.

Ein in allen Bereichen der Mikrobiologie besonders häufig eingesetztes serologsiches Verfahren ist der Enzym-Immuntest, englisch Enzyme-linked Immunosorbent Assy (ELISA) oder Enyme-Immuno-Assay (EIA). Dabei werden Erregerproteine oder -peptide an die Oberfläche eines Plastikgefäßes gebunden. Es wird Serum zugegeben und nach einer Reatktionszeit die nicht gebundene Flüssigkeit entfernt und die an den Erregerproteinen haftenden Antikörper über eine zweite immunologische Reaktion nachgewiesen.

zum Film Elisa-Test


Gramfärbung

Am Mikroskop - Foto: WavebreakmediaMicro/Fotolia.com

Definition: Färbemethode für Bakterien bei Untersuchungen mit dem Lichtmikroskop.

Das mikroskopische Präparat wird nach Gram gefärbt, einer Färbetechnik, die nach einem dänischen Pathologen benannt wurde. Zwischen der Zellmembran und der Zellwand des Bakteriums bilden sich durch die Färbung Farbkomplexe. Die Bakterien werden dunkelblau. Ob ein Bakterium grampositiv oder gramnegativ ist, hängt von der Dicke seiner Zellwand ab.

zum Demo-Film Gramfärbung


Differenzierung

Differenzirung - Foto: Thomas Stephan/Thieme Verlagsgruppe

Definition: Differenzierung heißt, mittels biochemischer Reaktionen die Gattung und Spezies des angewachsenen Bakteriums zu bestimmen.

Neben Glucose, die man praktisch als "Grundzucker" des Lebens betrachten kann, können Bakterien zahlreiche andere Zucker verwerten, z.B. Rhamnose, Fruktose, Saccharose oder Laktose. Aber auch andere Stoffwechselreaktionen können im Labor relativ einfach überprüft werden. Der Nachweis einer Stoffwechselreaktion erfolgt dabei in aller Regel so, dass eines der Stoffwechselprodukte einen Farbindikator zum Umschlag bringt.

zum Film Differenzierung


Antibiogramm

Bakterien auf Agar - Foto: Thomas Stephan/Thieme Verlagsgruppe

Definition: Test zum Nachweis der Empfänglichkeit oder Resistenz eines Bakterienstamms gegenüber verschiedenen Antibiotika; der Begriff wird auch für das Testergebnis selbst verwendet. Synonym: Resistogramm.

Neben dem Namen des Keims ist es für die Ärzte in der Klinik von besonderer Bedeutung, ob das angezüchtete Bakterium gegen das verabreichte Antibiotikum auch wirklich sensibel ist und ob es vielleicht Ersatzantibiotika gibt. Daher werden im mikrobiologischen Labor angezüchtete Bakterienstämme, denen man eine pathogene Bedeutung beimisst, in der Regel gegen 12 Antibiotika getestet. Hierzu stehen verschiedene Methoden bereit, z.B. die Agardiffusionstestung.

zum Film Antibiogramm

Mehr zum Thema

Lernhilfe: Eselsbrücken

Fachartikel: Kräuter gegen Keime

Artikel: Neue Superwaffe gegen MRSA

Mein Studienort

Medizinstudenten berichten aus ihren Unistädten

Werde Lokalredakteur Die Unistädte auf Google Maps
Medizin im Ausland

Erfahrungsberichte und Tipps aus über 100 Ländern

Erfahrungsbericht schreiben Auslands-Infopakete