Rechtsmedizin

Rechtsmediziner werden gerne als die "letzten Zeugen" bezeichnet. In dieser Funktion leisten sie eine gesellschaftlich enorm wichtige Aufgabe. Was sie zu bezeugen bzw. zu befunden haben ist allerdings nicht jedermanns Sache. Wer sich mit der Aufklärung ungeklärter Todesfälle beschäftigt, erhält fast tagtäglich Einblicke in die Abgründe unseres Seins. Jeder tote Körper erzählt eine Geschichte von Krankheit und Leiden - im schlimmsten Fall von Verbrechen oder gar Mord. Rechtsmediziner können damit aber umgehen, denn die Beschäftigung mit toten Menschen ist Gewöhnungssache und das Leid, das einem dort begegnet hat zumindest eine gute Seite: Es ist vorbei.

Artikel zum Thema Rechtsmedizin

Mein Studienort

Medizinstudenten berichten aus ihren Unistädten

Werde Lokalredakteur Die Unistädte auf Google Maps
Medizin im Ausland

Erfahrungsberichte und Tipps aus über 100 Ländern

Erfahrungsbericht schreiben Auslands-Infopakete