• Podcast
  • |
  • Via medici
  • |
  • 07.04.2006

OP-Filme

Händedesinfektion, Kittelanziehen, Instrumentarium aufbereiten: Lernen Sie anhand kurzer Filmclips wichtige Handlungsabläufe im Operationssaal kennen. Als Medizinstudenten und junge Assistenzärzte können Sie von den praxisnahen Filmen profitieren.

Foto: Thieme

 

Chirurgische Händedesinfektion

Der Wiener Geburtshelfer Semmelweis kam 1847 auf die Idee, dass das tödliche Kindbettfieber bei frisch entbundenen Frauen durch die Hände der Geburtshelfer verursacht sein könnte. Er führte daraufhin die chirurgische Händedesinfektion ein und erzielte einen Druchbruch für die Hygienemaßnahmen unserer Zeit. In dem Filmclip lernen Sie die chirurgische Händedesinfektion selbst durchzuführen.

Chirurgische Händedesinfektion (wmv, 2,4 MB)


Anziehen des Chirurgen

Nach der chirurgischen Händedesinfektion folgt das korrekte Ankleiden von Ärzten und OP-Pflegern. Das ist keineswegs so einfach wie es klingt, wie sicherlich jeder Famulant bereits am eigenen Leibe erlebt hat - mit der Konsequenz, das man von dem routinierten Personal noch einmal zum Waschen zurückgeschickt wird.

Anziehen des Chirurgen (wmv, 2,0 MB)


Steriles Anziehen mit Hilfe eines Springers

Ist das sterile Anziehen schon dann ein Problem, wenn der OP-Pfleger die Kleidung anreicht, so wird es noch schwieriger, wenn nur unsteriles OP-Personal zum Anziehen zur Vergügung steht. Das kommt zwar selten vor, aber dennoch möchten wir Sie für dieses Unterfangen wappnen.

Steriles Anziehen mit Hilfe eines Springers (wmv, 1,3 MB)


Richten des Instrumentiertisches

Zwar werden Sie als Student oder junger Arzt höchstwahrscheinlich nicht in die Situation kommen, den Instrumententisch herrichten zu müssen, aber es ist dennoch interessant zu sehen, dass nicht nur die Bauchtücher, sondern selbst die Tupfer abgezählt werden.

Richten des Instrumentiertisches (wmv, 2,1 MB)


Abdecken des Patienten

Es sieht relativ willkürlich aus, ist jedoch ein hohe Kunst - das sterile Abdecken des Patienten. Gerade die Klebefolien bringen manchen Anfänger zur Verzweiflung

Abdecken des Patienten (wmv, 1,4 MB)


Instrumentarium aufbereiten

Mit dem Wissen über die korrekte Reinigung und Dampfsterilisation der OP-Instrumente können Sie vielleicht eines Tages bei Ihrem Hygiene-Professor glänzen - schließlich kann Hygiene auch Bestandteil des Hammerexamens sein.

Instrumentarium aufbereiten (wmv, 4,5 MB)


Ileostoma-Rückverlegung

Um einen erkrankten Teil des Darms zu entlasten, kann es nötig sein, vorübergehend einen künstlichen Darmausgang anzulegen. In einer OP kann dieser schließlich wieder verschlossen werden. Betrachten Sie in einem Film alle wichtigen Handgriffe der Ileostoma-Rückverlegung von der Desinfektion über die Ablösung des Darms von der Haut, der Darmanastomose und der Peritonealnaht bis zur Hautnaht.

Ileostoma-Rückverlegung (wmv, 3,8 MB)


 Die Filme sind aus Burkhard Paetz: Chirurgie für Pflegeberufe. Zum Buch im Web-Shop geht's hier.

Mehr zum Thema

Praxisanleitung: Praxisanleitung: Verhalten im OP

Praxisanleitung: Praxisanleitung: Assistieren im OP

Artikel: Ars medici: OP-Techniken

Mein Studienort

Medizinstudenten berichten aus ihren Unistädten

Werde Lokalredakteur Die Unistädte auf Google Maps
Medizin im Ausland

Erfahrungsberichte und Tipps aus über 100 Ländern

Erfahrungsbericht schreiben Auslands-Infopakete
Cookie-Einstellungen