• Quiz
  • |
  • Via medici
  • |
  • 26.06.2012

Auf einen Blick: Fußball-Leiden 2

Es ist wieder so weit – die heiß ersehnte EM läuft gerade und für ein paar Wochen verehren die Fans Fußballprofis wie Gomez, Schweinsteiger oder Podolski. Abgesehen natürlich vom ambitionierten Medizinstudenten, denn der bewundert die Teammitglieder im Hintergrund: Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt kümmert sich gemeinsam mit zwei weiteren Orthopäden um die Gesundheit der Spieler. Dabei können sie oft auf modernste Technik und Therapien zurückgreifen. Netter Nebeneffekt ihrer Arbeit: Sie verpassen auch kein einziges Spiel!

Taugst du zum Mannschaftsarzt? Dann sollte folgende Diagnose für dich kein Problem sein:

 

Foto: Hipp, E. G.: Orthopädie und Traumatologie

 

A) Unhappy-triad-Verletzung

B) Meniskusschaden

C) Kreuzbandruptur

D) Patellaluxation

E) Femurfraktur

  • Antwort

    (C) ist richtig: Kreuzbandruptur

    Auf dem MRT-Bild ist ein mittig rupturiertes vorderes Kreuzband zu sehen. Bei einem frischen Kreuzbandriss zeigt sich schnell ein Gelenkerguss, die Beweglichkeit ist stark einschränkt und das Knie instabil. Zur Diagnostik ist eine MRT indiziert. Verletzungen, die das Knie betreffen, insbesondere der Kreuzbandriss sind im Fußball keine Seltenheit. Im Gegenteil: das Knie ist oft betroffen, weil es während des Spiels sehr belastenden unphysiologischen Bewegungen ausgesetzt ist. Auch in dieser Europameisterschaft zog sich bereits ein Spieler einen Kreuzbandriss zu. Es traf einen griechischen Verteidiger beim Eröffnungsspiel gegen Polen.

Mein Studienort

44 Uni Städte:
Medizinstudenten berichten

Werde Lokalredakteur Die Unistädte auf Google Maps
Medizin im Ausland

Erfahrungsberichte und Tipps aus über 150 Ländern

Erfahrungsbericht schreiben Auslands-Infopakete
Cookie-Einstellungen