• Quiz
  • |
  • Mona Herz
  • |
  • 16.12.2014

Auf einen Blick: Mysteriöser Tod

Ein Patient kommt auf die Intensivstation. Doch trotz Behandlung wird sein Allgemeinzustand immer schlechter, bis er schließlich stirbt. Doch woran?

 

Der Patient wurde bereits auf der Intensivstation versorgt, als die Pflegkraft auffällig gerötete Schleimhäute und entzündete Augen feststellte. Rasch entwickelte der Patient Schüttelfrost, Fieber und der Allgemeinzustand verschlechterte sich zunehmend. Weiterhin blieben die Symptome unspezifisch wobei auch ein Antibiotikum keine Besserung brachte. Die eindeutige Diagnose durch Blutkulturen kam für die Rettung des geschwächten Patienten zu spät.

Nicht nur die Leber wurde von der Erkrankung stark in Mitleidenschaft gezogen. Auf was für eine Todesursache lässt der pathologische Befund schließen?

 

Leber - Foto: Pathologie-Online

 Leber - Foto: Pathologie-Online

A) Fungämie

B) Alkoholabusus

C) Hepatitis

D) Influenza

E) Hepatozelluläres Karzinom

 

  • Antwort

    Lösung A: Fungämie (Pilzsepsis)

    Pilzinfektionen können sich in verschiedenen Formen klinisch manifesteren. Sie können lokal (meist an Haut/Schleimhäuten oder Nägeln) auftreten und sich auch systemisch ausbreiten. In diesem Fall hat der Pilz septisch gestreut und unter anderem die Leber angegriffen, ebenso typisch sind Pilzabszesse in Herz, Milz, Niere und Lunge. Vor allem Arten der Gattungen Candida (Hefepilze) und Aspergillus (Schimmelpilze) lösen hierzulande Pilzinfektionen aus. Meist trifft die Pilzsepsis Personen mit geschwächtem Immunsystem.

Schlagworte
Mein Studienort

44 Uni Städte:
Medizinstudenten berichten

Werde Lokalredakteur Die Unistädte auf Google Maps
Medizin im Ausland

Erfahrungsberichte und Tipps aus über 150 Ländern

Erfahrungsbericht schreiben Auslands-Infopakete

Pressespiegel

21.08.2019 - Ärzteblatt online Psychische Leiden häufen sich bei Luftverschmutzung

20.08.2019 - Ärztezeitung online Tipps gegen Prüfungsangst beim Physikum

19.08.2019 - Ärzteblatt online Neues Schmerzorgan in der Haut entdeckt