Cocktails ohne Alkohol

Jetzt ist es wissenschaftlich belegt: Medizinstudenten sind keine guten Vorbilder - obwohl sie es doch besser wissen sollten: Sie trinken und rauchen nur unwesentlich weniger als ihre Kommilitonen. Und die leben zu ungesund. Viel Alkohol, Zigaretten, das falsche Essen und zu wenig Bewegung. Wissenschaftler der Uni Marburg brachten es ans Tageslicht.

Dagegen lässt sich etwas tun!

Um zu beweisen, dass Drinks ohne Zündstoff genauso gut schmecken und sich ohne Alkohol mindestens ebenso lustig feiern lässt, sammelten wir die besten alkoholfreien Cocktail-Rezepte.

Die Via medici online-Redaktion testete die 19 eingesandten Rezepte persönlich. Jeder hatte seinen eigenen Favoriten, doch über die Gewinner entschied letztlich das Los, da die Bewertungen zu unterschiedlich waren. Vielleicht haben Sie ja Ihre eigene Meinung zu dem einen oder anderen Cocktail. Schreiben Sie an:

via.online@thieme.de

Unter allen Einsendern von Rezepten verlosten wir übrigens fünfmal das Buch Spanisch für Mediziner

Gewonnen haben:

  • Theo Evers
  • Stefanie Nielsen
  • Anna Schappert
  • Hannah Meyer
  • Alexandra Müller

Die Zutaten vor und nach dem Testen

 

Vorher

 

Nachher

 


 

Hier die Rezepte mit den nicht ganz objektiven Bewertungen der Redaktion:

Tropical Cooler

von Jessica Mrotek

Rezept:

0,1 Liter Ananassaft

0,1 Liter Maracujasaft

0,1 Liter Mineralwasser oder auch Tonic-Water (schmeckt noch frischer)

1 Schuss Passionssirup (je nach Geschmack)

1 Zitrone (zum Garnieren)

Selbstverständlich darf das Crush-Ice nicht fehlen.

Jens Ulrike Melanie Silke
sehr erfrischend, schön bitter, ein Cooler für heiße Tage erfrischend, fruchtig, es fehlt aber ein bisschen das gewisse Etwas erfrischend, Ananas-lastig mir zu bitter (wegen des Tonic Waters - ich würde es mit Mineralwasser noch einmal probieren)

Red Melon

von Melanie Tiefenthaler

Rezept:

2cl Wassermelonensirup

1cl Zitronensaft

17cl Bitterlemon

Glas mit Eis füllen, rühren, Melonenkügelchen dazu und servieren!!!

Jens Ulrike Melanie Silke
keine Wertung, reagiere allergisch gegen Wassermelonen ;-) ziemlich süß, gleichzeitig etwas bitter, sieht super aus Super melonig im Geschmack, etwas griselig (nicht gruselig) süß, zu bitter (tja, diesmal wegen Bitterlemmon - ist eben nicht mein Geschmack)

Carlo's Spezial

von Jennifer Kranz

Rezept:

8cl Kirschsaft

4cl Maracujasaft

4cl Cream of Coconut

2cl Limettensaft

2cl Zitronensaft

Geben Sie alle Zutaten zusammen mit Eis in einen Shaker und schütteln alles kräftig durch. Gießen Sie den Cocktail in ein Longdrink-Glas mit Eis.

Jens Ulrike Melanie Silke
ziemlich sauer, aber lecker schmeckt gut, aber zu sauer, weniger Zitrone wäre gut auf den ersten Schluck schmackhaft, auf den zweiten Schluck zu schmierig-sahnig lecker cremig, kokosnussig und etwas sauer

Strawberry Kiss

von Aline Hempen

Rezept:

2 cl Erdbeersirup

1 cl Sahne

6 cl Ananassaft

10 cl Orangensaft

Alle Zutaten auf Eis im Shaker schütteln und in eine Cocktailschale abseihen.

Jens Ulrike Melanie Silke
etwas zu sahnig, schmeckt sehr nach Ananas Bisheriger Favorit: nicht zu süß, echt lecker traue mich nicht einen großen Schluck zu nehmen - zu süß lecker sahnig und etwas sauer

No name

von Myriam Frick

Rezept:

12 cl Orangensaft

5 cl Zitronensaft

2 cl Grenadinesirup

Eiswürfel

Glas mit Eiswürfeln füllen, etwa zur Hälfte Orangen- und Zitronensaft mischen, ins Glas geben Grenadinesirup darübergießen ... fertig!

Jens Ulrike Melanie Silke
sieht toll aus, mir persönlich zu süß sieht cool aus, je nachdem, wo man trinkt, sauer bis sehr süß von oben nach unten getrunken sauer bis süß, Grenadine schmeckt ekelig - ist aber Geschmackssache sauer bis süß, ein bisschen künstlich

Long Distance Runner

von Theo Evers

Rezept:

1 Ananasscheibe

1 cl Limettensaft´

6 cl Ananassaft

1 cl Maracujasirup

Deko: 1 weitere Ananasscheibe, Minzzweig, Orangenviertel, event. Cocktailkirschen

Alle Zutaten mit Crushed Ice im Mixer gut pürieren und in ein Glas abseihen. Weitere Ananasscheibe einschneiden und in Glasrand stecken, Orangenviertel und Minzzweig hinzufügen. Mit viel Eis servieren!

Jens Ulrike Melanie Silke
sehr ananassig, ansonsten schön fruchtig Favorit der 15-jährigen Lea, etwas süß zu viel Ananas erschlägt jeden Coktail erfrischend sauer

No name 2 (Eigenkreation!)

von Stefanie Nielsen

Rezept:

Fettarmer Joghurt (0,1% Fettgehalt)

ca. 3 Esslöffel Cocoskonzentrat oder 1 Esslöffel frische Cocosmilch

ca. 2-3 Scheiben frische Ananas

1 Schuss Orangensaft

4 Eiswürfel

Das alles in den Mixer, kräftig mixen und genießen.Total frisch, lecker und sättigend.Wem es zu süß ist, der kann noch mit Wasser strecken oder einen Spritzer Zitrone zugeben.

Jens Ulrike Melanie Silke
für diejenigen, die auf Joghurt stehen ist er super Favorit für einen heißen Sommertag Absoluter Favorit, joghurtig, sieht mit Blüte hübsch aus, weich, cremig, säuerlich zu zähflüssig, langweilig im Geschmack

Spanische Versuchung

von Anke Dahlmann

Rezept:

1 cl Grenadine

1 cl Kokossirup

6 cl Maracujanektar

2 cl Mangonektar

4 cl Pfirsichnektar

2 cl Bananennektar

Eiswürfel

Alle Zutaten mit ein paar Eiswürfeln im Shaker vermischen. Danach in ein Longdrink-Glas einschenken. Eine Zitronenscheibe einschneiden und an den Glasrand hängen.

 

Jens Ulrike Melanie Silke
ideal für Leute, die süße Kokosnüsse mögen genial sahnig, hmmmm!!! ekelig, sieht bäh aus süß, sahnig und kokossig

Biorinha

von Lisa Haugg

Rezept:

1/2 Limette (in Scheiben geschnitten)

1 TL Rohrzuckerin ein Glas mit Crushed Ice (zu Hälfte gefüllt) geben mit10 cl Tonic Water, 10 cl Kräuter-Bionade auffüllen. Mit ein paar frischen Minz-Blättern garniert und am besten mit einem knall-grünen Strohhalm an einem heißen Maiabend (oder auch später) dem besten Freund servieren - wohl bekommt's!

Jens Ulrike Melanie Silke
superlecker, nicht typisch coktailig, richtig erfrischend sehr erfrischend super erfrischend, aber primitiv in der Zubereitung sehr lecker erfrischend, absolutes Sommergetränk

Carribean Sun

Rezept:

1cl Kirschsaft

6cl Ananassaft

4cl Orangensaft

1 Schuss Caramelsirup

Crushed Ice hinzufügen

Das Ganze mit Sternfrüchten, Ananas, Cocktailkirschen dekorieren, fertig!

Jens Ulrike Melanie Silke
schön fruchtig, sieht aber etwas gewöhnungsbedürftig aus nicht so süß, etwas zu sehr nach Ananas, nach all den anderen Cocktails eher nichtssagend sieht aus wie Haftcreme, milchig, cremig - naja süß, Ananas-dominiert

Sweet Valley

von Shuai Lan

Rezept:

3 cl Sahne

1 cl Grenadine

2 cl Coconut Cream

14 cl Milch

Alle Zutaten in den Mixer geben und kräftig durchmixen. Die Zutaten in ein Longdrink-Glas einschenken.

Jens Ulrike Melanie Silke
mir persönlich etwas zu milchig schmeckt wie Erdbeerkakao, künstlich aber für Milchmäuler gut ganz klar Erdbeer-Kaba, milchig, schleimig, künstlich Zahnfleischfarben, zu milchig, mir wird übel

Happy Tea

von Anna Schappert

Rezept (für einen Liter):

100ml Maracujanektar

100ml Aprikosennektar

Ananassaft

4 Filterbeutel Guarana-Mate-Tee

Eiswürfel

1 Zweig Zitronenmelisse

Gemäß Packungsaufschrift 0,7 l Guarana-Mate-Tee zubereiten. Einige Eiswürfel in ein Gefäß geben, den heißen Tee darüber gießen, verrühren und im Eisschrank gut durchkühlen lassen. Danach den Maracuja- und Aprikosennektar, sowie einen Schuss Ananassaft zugeben und gut durchrühren.Zum Schluss zerstoßene Eiswürfel in die mit Melisseblätter dekorierten Gläser geben und den Tee darübergießen.

Jens Ulrike Melanie Silke
super sonderbar außergewöhnlicher Geschmack schmeckt etwas sehr nach Mate, für den der's mag mit viel Eis gut an heißen Sommertagen schmäckt wässrig und zu sehr nach Tee, öde wässrig, kühl immer Sommer bestimmt gut zum Durstlöschen

Crazy Ribosomes

von Henning Vieth

Rezept:

Etwas Zucker in einem Schälchen mit etwas Wasser vermengen, sodass eine dickflüssige nich-kristalline Flüssigkeit entsteht (wer es einfacher haben will, füllt einfach etwas Zuckersirup ins Schälchen). Zwei Cocktailgläser mit dem Rand in die Zuckermasse tunken, kurz antrocknen lassen und dann in ein mit Mohnsamen gefülltes flaches Schälchen (z.B. Untertasse) tunken, kurz stehen lassen, herausholen, fertig.Der Cocktail:11 cl Kirschsaft1 cl Grenadine3 cl Ananassaft1 cl ZitronensaftDie Gläser mit Crushed Ice füllen. Alle Zutaten im Cocktailshaker mit Eiswürfeln kräftig schütteln. In die Gläser abseihen und nach Belieben mit einer Orangenscheibe oder Ähnlichem garnieren. Strohhälme dazu - fertig!

Jens Ulrike Melanie Silke
ziemlich kirschig, erinnert an die Zierkirschen auf gekauftem Kuchen lecker fruchtig hab ich fast ausgetrunken, bevor fotografiert wurde - fruchtigstlecker lecker, sättigend, kühl erfrischend

Hawaii Crush

von J. Omran

Rezept:

250ml Apfelsaft

100g Papaya, geschält, entkernt, klein geschnitten

200g Wassermelone, entkernt, klein geschnitten

100g Eiswürfel

Apfelsaft, Papaya, Wassermelone und Eiswürfel im Mixer glatt pürieren. In Gläser füllen und servieren. Zubereitungszeit etwa 10min. Für ca. 750ml.

Jens Ulrike Melanie Silke
Wassermelone - ohne mich, sorry wassermelonig, sommerlich, wenig süß genial, smoothie-von-Mövenpick-like sättigend, toll gekühlt im Sommer

Virgin Caipi

von Hannah Meyer

Rezept:

1-2 unbehandelte Limetten

1 EL brauner Rohrzucker

6 cl Ginger Ale

1 cl Zuckersirup

Limettenstücke und Zucker in einem Arbeitsglas mit einem Stößel zerquetschen, das entstanden Zucker-Saft-Gemisch ohne die zerdrückten Limettenstücke in ein schickes Cocktailglas mit einem Limettenachtel umfüllen und mit Zuckersirup und Ginger Ale sowie Crushed Ice auffüllen. Strohhalm rein und genießen!

 

Jens Ulrike Melanie Silke
wie Caipi ohne Alkohol, mmmmmmmmhhhh! wie Caipi, sehr lecker - was der Bauer kennt ... wie Caipi, sehr erfrischend für schwitzige Sommerabende sauer, bitter, erfrischend, sehr lecker

Himbeer-Melonen-Smoothy

von Anika Noack

Rezept:

1 Banane

300g Wassermelone

100ml naturtrüber Apfelsaft

200g Himbeeren (frisch oder TK)

3 EL Himbeersirup

1 EL Zucker

Melone schälen, Kerne entfernen und Fruchtfleisch würfeln. Banane in Scheiben schneiden. Apfelsaft, Himbeeren und 2 EL Himbeersirup, Melone und Banane im Mixer cremig mixen. Himbeersirup auf einen Teller geben und am Glas einen Zuckerrand erstellen. Cocktail einfüllen und dekorieren.

Jens Ulrike Melanie Silke
s.o. (naja, wieder mit Melone eben) sehr fruchig, schmeckt gut! schmeckt etwas muffig, griselig, zu sirupig Fruchtshake, kostet Zeit in der Vorbereitung wegen der Melonenkerne, sehr lecker

Schlammbowle

von Alexandra Müller

Das Foto ist in den undendlichen Weiten unseres Fotoapparats entwichen - sorry, kein Foto.

Rezept (für ein großes Bowle-Glas):

2 Dosen Pfirsiche

1 Dose Ananas (wer mag kann auch wahlweise eine Dose Fruchtcocktail nehmen)

2 Liter Fruchtsaft (wahlweise Pfirsich, Ananas, Maracuja, Multivitamin etc.)

1 Liter Mineralwasser (Sprudelwasser)

1 Packung Vanilleeis

Am besten stellt ihr das Mineralwasser und die Fruchtsäfte eine Nacht lang kalt. Dann Früchte, Fruchtsäfte und Mineralwasser in ein Bowlenglas geben. Das Vanilleeis in großen Kugeln oben drauf geben und ein paar Minuten anschmelzen lassen.

Jens Ulrike Melanie Silke
eher Nachtisch als Cocktail, aber als solcher perfekt eher als Nachtisch, ausgefallen, sieht so aus wie der Name schon sagt, schmeckt dennoch nach mehr durch das (schließlich abgestandene) Mineralwasser vollkommen verwässert lecker Nachtisch

Virgin Caribbean

von Anonym

Rezept:

4 cl Orangensaft

4cl Maracujasaft

1cl Bananensaft

1cl Kokossirup

1cl Sahne

Auf Eiswürfeln shaken, auf Crushed Ice servieren im Tulpenglas, garniert mit einem Fächerspieß: einer Scheibe Orange, einer Scheibe Kiwi und einer Stielkirsche

Jens Ulrike Melanie Silke
Sahne und Kokosnuss - wer's mag... sahnig und süffig süß sahnig und unappetitlich aussehend, schmeckt überhaupt nicht na ja, nichts für mich

Teelimonade

von Lena Roesch

Rezept:

1l Hagebuttentee´

1l Johannesbeersaft

0,5l Mineralwasser

1 EL Zitronensaft

Eiswürfel

Mischen und genießen!

Jens Ulrike Melanie Silke
sehr interessant, schmeckt nach mehr sieht super aus, etwas wässrig, kühlend fad und zu teeig und wässrig, sieht aber toll aus. sieht gut aus, ist aber wässrig

Disqualifiziert

Uns erreichte auch ein Rezept mit Bols Blue, wie wir im Supermarkt bemerkten ein Likör mit 20% Alkohol. Der Cocktail wurde von uns natürlich nicht getestet.

Mein Studienort

44 Uni Städte:
Medizinstudenten berichten

Werde Lokalredakteur Die Unistädte auf Google Maps
Medizin im Ausland

Erfahrungsberichte und Tipps aus über 150 Ländern

Erfahrungsbericht schreiben Auslands-Infopakete