• Gurken Zucchini Spaghetti

     

Gurken Zucchini Spaghetti mit Quinoa-Bolognese

Für 4 Personen Zubereitung 30 Minuten

2 große Zucchini • 2 mittelgroße Gurken • 1 Zitrone Salz für das Kochwasser • 1 kleine Knolle junger Knoblauch (oder 3 große trockene Knoblauchzehen) fein gehackt • 500g frische Tomaten im Mixer püriert • 250g rote Quinoa • 1 mittelgroße Zwiebel gehackt • 2 bis 3 EL Olivenöl • 300ml Gemüsebrühe • 5 EL Tomatenmark • 1 TL geräuchertes Paprikapulver • 1 gestrichener EL frich gemahlener Pfeffer • 1/2 TL Salz

▬ Quinoa in ausrechend Wasser in ca. 20 Min bissfest kochen. Knoblauch und Zwiebeln in einen Topf geben und mit Olivenöl anbraten. Die bissfest gekochte Quinoa dazuschütten und alles zusammen scharf anbraten. Gemüsebrühe, pürierte Tomaten und das Tomatenmark dazugeben. Alles gut verrühren und köcheln lassen. Geräuchertes Paprikapulver unterrühren. Frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzufügen sowie einen halben TL Salz.  
▬ Währenddessen Zucchini und Spaghetti mit Hilfe des Spiralschneiders in Spaghettiform schneiden. Ein paar Miniuten bevor die Quinoa-Bolognese fertig gekocht ist, die Spaghetti für maximal 3 Min. in kochendes Wasser geben, in welches zusätzlich der Saft einer ausgepressten Zitrone und Salz gegeben wurden.  
▬ Die Spaghetti abgießen. Dabei darauf achten, dass sie gründlich abgegossen werden, da die Gurken- und Zucchini-Spaghetti danach sonst im Teller zu viel Flüssigkeit abgeben, Ruhig 1 oder 2 Min. im Sieb lassen und mehrmals gut schütteln.  
▬ Abschließend die Quinoa-Bolognese auf die Spaghetti geben und servieren.  

 Guten Appetit
Schlagworte

Mehr zum Thema

Test: Cocktails ohne Alkohol

Tipp: Berry Berry Best

Tipp: Burger vom Grill

Mein Studienort

44 Uni Städte:
Medizinstudenten berichten

Werde Lokalredakteur Die Unistädte auf Google Maps
Medizin im Ausland

Erfahrungsberichte und Tipps aus über 150 Ländern

Erfahrungsbericht schreiben Auslands-Infopakete