• Fotodokumentation
  • |
  • Anika Wolf
  • |
  • 22.07.2013

Die Justus-Liebig-Universität Gießen in Bildern

Wie sieht es rund um die Uni Gießen aus? In welchem Gebäude sind welche Einrichtungen untergebracht? Diese Fragen und noch viele mehr beantwortet Anika in Bild und Text.

  • Campus Giessen - Foto: A. Wolf

    Die Uniklinik. Hier befinden sich fast alle Fachrichtungen unter einem Dach. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Uniklinik Marburg, sodass auch ein gemeinsamer Name resultiert: UKGM – Universitätsklinikum Gießen-Marburg.

     
  • Campus Gießen - Foto: A. Wolf

    Das Anatomische Institut. Hier sind der große anatomische Hörsaal, der Histosaal und der Präpsaal beheimatet. Auch eine Zweigstelle des Landesprüfungsamtes ist hier. Dort werden Angelegenheiten rund um Pflegepraktikum, Famulatur, PJ und Examen bearbeitet.

      vergrößern
  • Campus Gießen - Foto: A. Wolf

    Dieses bunte Gebilde ist das Biomedizinische Forschungszentrum Seltersberg – oder einfach BFS. Seit der Eröffnung 2011 findet hier viel Studentenunterricht statt. Es gibt zwei Hörsäle und mehrere Seminar- und Praktikumsräume, sowie eine Cafeteria.

      vergrößern
  • Campus Gießen - Foto: A. Wolf

    So sieht das Physiologische Institut in Gießen aus. Es befindet sich zwischen der Anatomie und dem BFS. Die physiologischen Seminare und Praktika finden hier statt, sonst wird das Gebäude hauptsächlich zur Forschung genutzt.

      vergrößern
  • Campus Gießen - Foto: A. Wolf

    Das Biochemische Institut. Hier gibt es Hörsäle und Seminarräume und ein Praktikumslabor, wo die Kurse der Biochemie und der Klinischen Chemie durchgeführt werden. Auch ist dort ein Teil des Instituts für Medizinische Psychologie und Soziologie.

      vergrößern
  • Campus Gießen - Foto: A. Wolf

    Dies ist der naturwissenschaftliche Campus. In dem großen Gebäude auf der linken Seite befindet sich im 5. Stock die Bibliothek der Mediziner. Gegenüber liegt das Chemiegebäude. Das grau-blau-grüne Gebäude im Hintergrund ist die Physik.

      vergrößern
  • Campus Gießen - Foto: A. Wolf

    Das Otto-Eger-Heim ist die beliebteste Mensa der Mediziner, weil es hier nicht nur die Standard-Gerichte und eine Salatbar, sondern auch eine Suppenbar und eine Nudelstation gibt. Über der Mensa befindet sich ein Studentenwohnheim.

      vergrößern
  • Campus Gießen - Foto: A. Wolf

    Sucht man unter der offiziellen Anschrift der Uni, landet man in der Ludwigstraße 23. Hier ist das Unihauptgebäude. Ein Teil der Verwaltung sitzt hier, in der großen Aula finden manchmal Konzerte oder ähnliche Veranstaltungen statt.

      vergrößern
  • Campus Gießen - Foto: A. Wolf

    Dieses Gebäude befindet sich in der Goethestraße 58, nicht weit entfernt vom Hauptgebäude. Hier wird vieles rund um die Uni organisiert, wie Wahlen, Rechtsangelegenheiten und das Uniarchiv. Wichtig für uns ist vor allem das Studierendensekretariat.

      vergrößern
  • Campus Giessen - Foto: A. Wolf

    Das Unisportgelände. Es befindet sich an der Stadtgrenze Gießen Richtung Annerod. Das Angebot des Unisports ist riesig, es werden nahezu alle erdenklichen Sportarten angeboten. Im Schnitt kosten die Kurse etwa 20 Euro pro Semester.

      vergrößern
  • Campus Gießen - Foto: A. Wolf

    Das hier ist nicht einfach eine Fußgängerüberführung. Nein, man könnte es geradezu als das Wahrzeichen Gießens auffassen. Es ist das Elefantenklo. Warum das so heißt? Seht selbst!

      vergrößern
  • Campus Giessen - Foto: A. Wolf

    Auf diesem Bild, es wurde übrigens vom Elefantenklo aus aufgenommen, seht ihr die Einkaufsmeile Gießens, den Seltersweg. Hier sind viele Geschäfte angesiedelt. Am Ende der Straße befindet sich der Marktplatz, wo regelmäßig der Wochenmarkt stattfindet.

      vergrößern
  • Campus Giessen - Foto: A. Wolf

    Für Kulturfreunde ist das Theater in Gießen empfehlenswert. Es liegt gegenüber von der Kongresshalle am Berliner Platz. Das Programm bietet von klassischen Theaterstücken, Kindertheater, Tanztheater und Konzerten Unterhaltung für jeden Geschmack.

      vergrößern
  • Campus Giessen - Foto: A. Wolf

    Ganz in der Nähe vom Marktplatz befinden sich das Schloss und das Zeughaus. Mediziner haben dort zwar keinen Unterricht, aber für einen Ausflug lohnt es sich allemal. Auch der Botanische Garten ist direkt gegenüber. Die Teddyklinik ist auch hier.

      vergrößern
  • Campus Giessen - Foto: A. Wolf

    Etwas außerhalb der Innenstadt befindet sich diese Wohlfühloase: die Schwanenteiche. Hier kann man sich super hinlegen und lernen, ein wenig Sport treiben oder einfach die Seele baumeln lassen.

      vergrößern
  • Campus Giessen - Foto: A. Wolf

    In der alten Frauenklinik finden klinische Lehrveranstaltungen statt: der Sonokurs, das GRIPS, das Zentrum für Praktisches Lernen und das GiSim, das Gießener Simulationszentrum für Anästhesie und Notfallmedizin. Im Erdgeschoss ist zudem das Dekanat.

      vergrößern
Mein Studienort

Medizinstudenten berichten aus ihren Unistädten

Werde Lokalredakteur Die Unistädte auf Google Maps
Medizin im Ausland

Erfahrungsberichte und Tipps aus über 100 Ländern

Erfahrungsbericht schreiben Auslands-Infopakete