• Fotodokumentation
  • |
  • Vanessa Bücker
  • |
  • 07.10.2013

Campusrundgang Uni Köln

Lokalredakteurin Vanessa Bücker stellt ihre Uni in Bildern vor. Hier zeigt sie euch die wichtigsten Plätze und Gebäude für Medizinstudenten in Köln.

  • Kölner Dom - Foto: V. Bücker

    Der Kölner Dom ist das Wahrzeichen der Stadt Köln. Hier der Blick aus dem Hauptbahnhof – der Blick für alle, die mit der Bahn nach Köln kommen.

     
  • Denkmal Albert Magnus - Foto: V. Bücker

    Vor dem Uni-Hauptgebäude in Lindenthal findet ihr das Denkmal von Albert Magnus - Ein bedeutender Gelehrter, Theologe und Philosoph. Was viele nicht wissen: Genau dieselbe Statue von "Big Al" steht noch in Bogotá, Houston und Jena.

      vergrößern
  • Hauptmensa - Foto: V. Bücker

    Wenige Minuten entfernt könnt Ihr in der Hauptmensa essen. 2013 wurde wieder die Mensakarte eingeführt, mit der Ihr bargeldlos mensen gehen könnt.

      vergrößern
  • Hauptcampus - Foto: V. Bücker

    Auf dem Haupt-Campus finden für die Mediziner im ersten Semester auch die naturwissenschaftlichen Veranstaltungen statt – wie die Chemie, das „Hassfach“ der meisten Medizinstudenten in der Vorklinik. Im Hintergrund könnt Ihr das Uni-Center sehen.

      vergrößern
  • Physik Gebäude - Foto: V. Bücker

    Gleich gegenüber der Chemie findet Ihr die Physik – Ein etwas in die Jahre gekommenes Gebäude.

      vergrößern
  • Anatomie-Gebäude - Foto: V. Bücker

    Ab dem zweiten Semester seid Ihr dann nur noch auf dem Medi-Campus an der Uniklinik. Hier ist auch das Anatomie-Gebäude, in dem Ihr Euch im zweiten und dritten Semester viel aufhalten werdet.

      vergrößern
  • Mediziner Mensa - Foto: V. Bücker

    Wir haben auch eine eigene Mensa an der Robert-Koch-Straße: Etwas kleiner, aber umso leckerer! Vier Gerichte, davon ein Vegetarisches, und eine Salatbar locken die Mediziner in den Pausen zum Essen.

      vergrößern
  • Frauenklinik Köln - Foto: V. Bücker

    Schräg gegenüber der Mensa ist die Frauenklinik. Hier steht der Kittelautomat, an dem Ihr mit Eurem Klinikausweis später Eure Kittel zieht. Hier an der Frauenklinik lang ist auch eine Abkürzung ….

      vergrößern
  • Dekanat Uni Köln - Foto: V. Bücker

    …raus kommt man dann am Dekanat, wo Ihr unter anderem das Prüfungsamt und die Allgemeinmedizin findet.

      vergrößern
  • Studierendenhaus - Foto: V. Bücker

    Gegenüber vom Dekanat findet Ihr das Studierendenhaus, kurz „Studi-Haus“. Es beherbergt das Skills Lab, die Fachschaft und eine kleine Cafeteria für den Koffein-Nachschub. Rechts im Hintergrund bereits erkennbar...

      vergrößern
  • Neues Max-Plack-Institut - Foto:V. Bücker

    … ist das neue Max-Planck-Institut „Biologie des Altern“ mit eigener Cafeteria. Aber Vorsicht: Es gibt noch keine Mitarbeiterpreise!

      vergrößern
  • Neue Gebäude - Foto: V. Bücker

    Gleich zwei neue Gebäude sind entstanden und wurden dieses Jahr eröffnet.

      vergrößern
  • Bettenhaus der Uniklinik Köln

    Das „Bettenhaus“ der Uniklinik Köln. Direkt angeschlossen findet Ihr das „LFI“ (Lehre-Forschung-Information) mit Hörsäalen und Lernzonen.

      vergrößern
  • Deutsche Zentralbibliothek für Medizin - Foto: V. Bücker

    Vom LFI aus kommt man in die Deutsche Zentralbibliothek für Medizin (ZB MED). Mit 1,6 Millionen Büchern ist sie die weltweit größte Bibliothek mit dem Fächerspektrum Medizin, Gesundheit, Ernährungs-, Umwelt-und Agrarwissenschaften.

      vergrößern
  • Hiroshima-Nagasaki-Park - Foto: V. Bücker

    Der Hiroshima-Nagasaki-Park ist im Sommer ein sonniges alternativ Plätzchen zum Lernen. Ideal, denn der Park verbindet mit den Wiesen hinter dem Hauptgebäude.

      vergrößern
  • Aachener Weiher - Foto: V. Bücker

    Direkt am Hiroshima-Nagasaki-Park ist der Aachener Weiher, der zum Faulenzen und Freunde treffen einlädt. An warmen Sommerabenden wird es dort immer sehr, sehr voll: Kölsch, Musik und Grillfleisch hält Einzug auf den großflächigen Wiesen.

      vergrößern
Mein Studienort

Medizinstudenten berichten aus ihren Unistädten

Werde Lokalredakteur Die Unistädte auf Google Maps
Medizin im Ausland

Erfahrungsberichte und Tipps aus über 100 Ländern

Erfahrungsbericht schreiben Auslands-Infopakete