• Bericht
  • |
  • Marlen Lauffer
  • |
  • 10.06.2013

Klinischer Exkurs für Vorkliniker

Für alle, die es nicht abwarten können in die Klinik zu kommen; für jene, die genug haben vom auswendig lernen und der vielen Theorie im Studium; für solche, die gerne ihr Wissen vertiefen und neben dem Studium noch etwas lernen möchten; und für die, die gerne mehr Patientenkontakt haben bietet die LMU diese Semester zum dritten Mal KlinEx an.

KlinEx, das steht für Klinischer Exkurs und richtet sich an die Vorkliniker der LMU München. Es handelt sich dabei um eine Art Seminarreihe, die von Studenten aus den klinischen Semestern für Studenten der Vorklinik gestaltet wird. Konkret geht es darum eine Krankheit genauer zu behandeln und auch von klinischer Seite aus zu betrachten.

Das bedeutet, dass an zwei Veranstaltungsterminen eine bestimmte Krankheit komplett durchgesprochen wird. Angefangen von der klinischen Anamnese und körperlichen Untersuchung, über die Diagnostik bis hin zur Therapie und die Ausblicke in die aktuelle Forschung. Dabei werden die aus der Vorklinik bekannten Grundlagen in Anatomie, Biochemie und Physiologie aufgegriffen und weiter vertieft. Es wird nicht nur auf die Symptome der jeweiligen Krankheit und ihr klinisches Erscheinungsbild eingegangen, sondern auch die Hintergründe und Pathogenese erläutert.

Neben der Vermittlung von theoretischem Wissen leistet KlinEx jedoch noch mehr. Anhand der eigenständigen Messung des Blutzuckerspiegels, der Durchführung einer Anamnese oder des Erlernens von grundlegenden Untersuchungstechniken, können die Studenten ihre praktischen Fähigkeiten erweitern.

Das während des KlinEx vermittelte Wissen wird mit den Studenten gemeinsam erarbeitet, wobei das Niveau auf das Vorwissen angepasst ist und darauf aufbaut. Eine weitere Besonderheit ist, dass kein Frontalunterricht stattfindet, wie man ihn oft aus Vorlesungen und Seminaren kennt, stattdessen sollen die Studenten aktiv mitarbeiten und sich in Kleingruppen auch selbst Dinge erarbeiten.

Das Highlight der Veranstaltung ist häufig die Patientenvorstellung, zu der ein Patient mit der besprochenen Krankheit eingeladen wird und über sein Leben mit der Erkrankung berichtet. Den Studenten wird so die Möglichkeit gegeben Fragen zu stellen und zu erfahren, wie Betroffene mit ihrer Krankheit umgehen und welche Rolle der Arzt für sie dabei spielt.

KlinEx wird in diesem Semester zum dritten Mal angeboten und hat in den letzten zwei Veranstaltungsrunden bei den Studenten großen Anklang gefunden. Bisher wurden Themen wie Parkinson, Diabetes, Asthma, Transplantationen und HIV behandelt.

Veranstalter der Reihe ist das Team von LMU Co.Med, das auch die Tutorien zur Klausurvorbereitung in der Vorklinik organisiert. Jeweils ein bis zwei Studenten leiten ein KlinEx, das sie eigenständig geplant und vorbereitet haben. So ist jeder KlinEx individuell und eine tolle Möglichkeit sich neben den Pflichtveranstaltungen des Studiums eingehender mit Themen aus der Medizin zu beschäftigen.

Weitere Informationen zu den Themen, den Veranstaltungsterminen und der Anmeldung gibt es direkt auf der Seite von LMU Co.Med.

LMU Co. Med.

Mein Studienort

Medizinstudenten berichten aus ihren Unistädten

Werde Lokalredakteur Die Unistädte auf Google Maps
Medizin im Ausland

Erfahrungsberichte und Tipps aus über 100 Ländern

Erfahrungsbericht schreiben Auslands-Infopakete