• Buch
  • |
  • Redaktion Thieme
  • |
  • 25.08.2015
  • Physik für Mediziner

    Physik für Mediziner

     

Physik für Mediziner

„Oh nein, nicht das noch! Physik!“ Bevor du jetzt zu einem Urschrei ansetzt, der dich noch in die Klapse bringt … beruhig dich. Es hilft ja doch nix. Mach einfach das Beste draus. Mein Tipp – frag mal bei den höheren Semestern an, ob irgendwer wegen Physik durchs Studium gerasselt ist. Du wirst nur schwer jemanden finden. Das motiviert doch, oder?

Damit du gut in die Physik reinkommst, ist das Buch Physik für Mediziner wie gemacht für dich. Im Buch ist ein Mathekurs vorangestellt, damit du die mathematischen Grundlagen nochmal wiederholen und dann in die Physik starten kannst. Der darauf folgende Physikstoff wurde extra für Mediziner aufbereitet – du lernst also nix, was nicht im Gegenstandskatalog gefordert ist. Damit die Motivation nicht flöten geht, gibt es Beispiele aus der Medizin die dir zeigen, dass viele diagnostische und therapeutische Methoden auf purer Physik beruhen. Ist also wirklich nicht alles umsonst, was du in der Physik lernst. Also starte erstmal entspannt in die Vorlesungen, du wirst merken: alles halb so wild!


Zurück zu: Bücher/Medien Physik

Thieme Webshop: Produktübersicht Biologie, Chemie, Physik

Buch bestellen

Schlagworte

Mehr zum Thema

Skript: Endspurt Vorklinik: Physik

Buch: Kurzlehrbuch Physik

Bestseller