Fach Physiologie
Prüfer Dr. Annika Weyhersmüller
Universität Leipzig
Datum 01.06.2012

Prüfung Physiologie

In welchem Fach wurdest du geprüft?

Anatomie, Biochemie, Physiologie

 

Welcher Prüfer hat die Prüfung abgenommen?

Dr. Annika Weyhersmüller

 

Hattest du im Vorfeld Kontakt zu dem Prüfer?

Nein, nur zu Prof. Dehghani für Anatomie.

 

Wie hast du dich auf die Prüfung vorbereitet?

Überwiegend Vorlesungen der Dozenten mit deren Lieblingsthemen, sonst nur Stoff aus Prüfungsprotokollen vorbereitet.

 

Welche Fragen wurden in der Prüfung gestellt?

  • 3D-Sehen
  • Long QT Syndrom
  • Sinneszellen im Innenohr
  • EKG, sie wollte aber nicht auf das EKG an sich hinaus, sondern auf die Goldberger und Einthoven Ableitungen. Was verändert die größe der R Zacke etc?
  • Ligandenaktivierte Kanäle (Funktion usw.)
  • Muskel (elektrochem. Kopplung und Tetanisierung)
  • Dann in der zweiten Runde Regelkreis, dazu Beispiel nennen (zB Blutdruck)
  • Was verstehen sie unter Servosteuerung? Wann ist eine Sollwertverstellung vorstellbar? Und auch was die Totzeit ist.

 

Wie war die Stimmung während der Prüfung?

Entspannte Stimmung (Prof. Gebhardt hat während der Anatomieprüfung "abgeschalten" - das nahm die Anspannung. Prüfer haben nachgefragt und ggf. Thema gewechselt, wenn nichts kam. Sehr angenehme Prüfung gewesen.

 

Wie ist Dein Fazit?

Unbedingt Prüfungsprotokolle besorgen (und im Nachhinein auch schreiben!!!) und Themen ausarbeiten. Die meisten halten sich dran. Fragen außer der Reihe dienen meistens der Differenzierung der Note, eine 1 sollte ja auch gerechtfertigt sein. Ruhig bleiben, chronologisch vorgehen, nicht verunsichern lassen und ggf. nachfragen, wie Frage gemeint ist. Viel Erfolg!!

 

Mein Studienort

Medizinstudenten berichten aus ihren Unistädten

Werde Lokalredakteur Die Unistädte auf Google Maps
Medizin im Ausland

Erfahrungsberichte und Tipps aus über 100 Ländern

Erfahrungsbericht schreiben Auslands-Infopakete