Fach Physiologie
Prüfer Wolfgang Jelkmann
Universität Lübeck
Datum 01.10.2012

Physikum Physiologie

Hattest du im Vorfeld Kontakt zu dem Prüfer?

Bekannt durch Vorlesung und Praktikum; ein Vorgespräch schließt er jedoch ausdrücklich aus.

 

Wie hast du dich auf die Prüfung vorbereitet?

Nach dem Schriftlichen (Vorbereitung durch Medi-Learn und Online Kreuzen) hab ich eigentlich nur noch Anatomie gelernt. Für Physio dann in der Nacht vorher nochmal seine Kapitel im Schmidt et al durchgelesen (Blut; Atemgastransport).

 

Welche Fragen wurden in der Prüfung gestellt?

Er machte 2 Runden, hatte eine geschwolle Wange, bedingt durch Zahnschmerzen, und dementsprechende Laune. Jeder bekam ein Blutbild vorgelegt und danach ziemlich wild durcheinander irgendwelche anderen Bildchen.

  • 1. Runde: Rotes Blutbild. Ich habe die Werte hinsichtlich der Normwerte kommentiert und bin auf die Diagnose mikrozytäre hypochrome Anämie durch Eisenmangel gekommen. Das schien ihn jedoch alles nicht so wirklich zu interessieren. Dann bekam ich ein Bild zum Eisentransport. Die Namen der Transporter sowie deren Regulation wollte er bis ins Detail wissen.
  • 2. Runde: Angeknüpft an die Frage meiner Vorgängerin, Glutamat Rezeptoren. Als Beispiel hab ich von On Off Zellen der Retina gesprochen. Dann noch kurz was zur Langzeitpotenzierung und das wars.

 

Wie war die Stimmung während der Prüfung?

Leider nicht sehr angenehm. Dass es nur an seinen Zahnschmerzen lag bezweifle ich aber.

 

Wie ist Dein Fazit? Hast du Tipps für die Prüfung?

Wichtige Basics müssen einfach sitzen: in unserem Fall Blutbild, EKG, Herzaktion ... Ansonsten liebt er Kleinkram und bei Hormonen auch biochemische Details. Wenn man aber die Basics kann, lässt er einen schonmal nicht durchfallen. Die Stimmung ist wohl nie so toll bei ihm, im Großen und Ganzen kommt man aber doch immer noch ganz gut weg.

 

Mein Studienort

Medizinstudenten berichten aus ihren Unistädten

Werde Lokalredakteur Die Unistädte auf Google Maps
Medizin im Ausland

Erfahrungsberichte und Tipps aus über 100 Ländern

Erfahrungsbericht schreiben Auslands-Infopakete