Fach Rechtsmedizin
Prüfer Dr. Thiele
Universität Leipzig
Datum 05.06.2014

Prüfungsprotokoll mündliches Staatsexamen Rechtsmedizin

Hattest du im Vorfeld Kontakt zu dem Prüfer?

Im Vorfeld hatte ich nur telefonischen Kontakt mit den Prüfern. Es gab keine Tipps oder Eingrenzungen. Man solle sich aber keine Sorgen machen.

 

Wie hast du dich auf die Prüfung vorbereitet?

Ich habe mich protokollgetreu auf seine Lieblingsthemen vorbereitet und ein bisschen mit dem Rechtsmedizin Skript der Uni Leipzig (aber Achtung: da sind einige Fehler drin!), Buch: Madea

 

Welche Fragen wurden gestellt?

Tag 1:

Fallbeispiel am Patienten orientiert: Bekannter Patient mit AS, der schon mehrfach synkopiert war, wird zuhause tot mit Kopfwunde neben dem Bett aufgefunden

  • Welche Todesarten (natürlich/nicht natürlich) sind möglich und warum -> Hutkrempenregel.
  • Was kann man untersuchen, um Tathergang zu rekonstruieren?
  • Todeszeitbestimmung anhand Temperatur -> Nomogramm nach Henßge, da vor allem Gewicht wichtig,
  • Totenflecke, bis wann mit scharfem Kantendruck wegdrückbar? -> 20-36 h

Tag 2:

  • Leichenschau: Wie kann man die Identität einer Leiche feststellen? Angehörige oder Personalausweis.
  • Was machen, wenn das nicht möglich ist? -> abbrechen und Polizei verständigen.
  • Und bei einem Skelett im Wald ohne Hinweise? Körpermaße,-bau (Geschlecht), Abnutzung an Knochen, Gelenken und Zähnen (Alter), Prothesen? -> Suche über Produktnummer, DNA-Spuren -> Vergleich mit Datenbanken, aber bei alten Knochen vor allem mitochondriale DNA nachweisbar, für die es keine Banken gibt.
  • Darüber sind wir ein bisschen zu DNA-Nachweisen abgeschweift -> Mikrosatelliten-DNA, Systeme wie Short Tandem Repeats, für was man die verwendet usw.

 

Wie war die Stimmung während der Prüfung?

Die Stimmung war gut und entspannt.

 

Dein Fazit:

Dr. Thiele ist etwas sonderbar, aber ein lieber Kerl. Man weiss zwar nie, worauf er mit seinen Fragen hinaus will, aber irgendwie holpert man da durch. Er versucht immer, das Beste aus den Antworten rauszuholen. Er hat uns nicht mehr so sehr mit seinen Spezialthemen gelöchert, sondern auch viele Basics gefragt.

Mein Studienort

Medizinstudenten berichten aus ihren Unistädten

Werde Lokalredakteur Die Unistädte auf Google Maps
Medizin im Ausland

Erfahrungsberichte und Tipps aus über 100 Ländern

Erfahrungsbericht schreiben Auslands-Infopakete