Checkliste Neurologie - Bild: Georg Thieme Verlag
  • Grehl, H.; Reinhardt F.
  • |
  • Georg Thieme Verlag
Erscheinungstermin: 21.11.2012 EUR [D] 44,99 | 5. Auflage Checkliste Neurologie

Checkliste Neurologie

Rezension von Christine Gaß, 8. Semester in Regensburg

Kurzbeschreibung:

Die Checkliste Neurologie gibt einen guten Überblick über das Fach Neurologie, angefangen bei den diagnostischen Grundlagen bis hin zur neurologischen Intensivmedizin. Aufgrund der vorwiegend stichpunktartigen und klinisch orientierten Ausführungen ist das Buch ein hilfreiches Nachschlagewerk für die Praxis.

 

Zielgruppe:

Das Buch eignet sich besonders als Kitteltaschenbuch für den klinischen Alltag und ist daher ideal für Assistenzärzte, PJler und interessierte Famulanten. Für die systematische Prüfungsvorbereitung während des Studiums ist das Buch sicher nicht gedacht, der Einstieg in ein neurologisches Thema fällt damit jedoch zweifellos leichter.

 

Inhalt:

Inhaltlich sind die 35 Kapitel auf vier farblich gekennzeichnete Abschnitte verteilt. Im ersten Teil gehen die Autoren auf diagnostische Grundlagen und Therapieprinzipien ein. Neben der klinischen Untersuchung wird das Spektrum der neurologischen Diagnostik, darunter bildgebende Methoden wie CT und Angiographie und neurophysiologische Verfahren wie EEG, umfassend erklärt.

 

Teil zwei beinhaltet neurologische Leitsyndrome und Leitsymptome, in Teil drei finden sich genauere Informationen zu einzelnen Krankheitsbildern. Besonders die Bereiche Klinik, Diagnosestellung, Differentialdiagnosen und Therapie werden hier detailliert beschrieben. Zuletzt folgen noch spezielle neurologische Erkrankungen und Notfälle, sowie intensivtherapeutische Maßnahmen, darunter Beatmung und Katecholamintherapie.

Die farblich markierten Überschriften, sowie die kursive Hervorhebung wichtiger Punkte erleichtern das Auffinden verschiedener Themen, trotz der relativ kleinen Schrift. Besonders hilfreich sind unter anderem pathologische und physiologische Untersuchungsbefunde im Vergleich, sowie Dosierungsempfehlungen für wichtige Medikamente. Für zusätzliche Übersichtlichkeit sorgen die vielen Tabellen und Abbildungen. Diese ermöglichen den schnellen Zugriff auf  praxisrelevante Informationen. Zusätzlich gratis dabei: Ein Download-Code für die zugehörige App.

 

Preis-Leistungsverhältnis:

Mit ca. 45 € ist die Checkliste nicht gerade preiswert für Studenten. Dass sie ein zusätzliches Lehrbuch nicht ersetzt, macht sie relativ gesehen noch teurer. Die Investition lohnt sich jedoch besonders für Ärzte allemal.

 

Fazit:

Insgesamt ist die Checkliste Neurologie im nützlichen Plastikeinband ein hilfreiches und handliches Buch vor allem für praktisch tätige Ärzte, aber auch für interessierte Studenten. Aufgrund des überdurchschnittlich positiven Gesamteindrucks trotz des hohen Preises 5 Punkte!!!

 

Dich interessiert dieses Buch? Dann klick hier!
Mein Studienort

Medizinstudenten berichten aus ihren Unistädten

Werde Lokalredakteur Die Unistädte auf Google Maps
Medizin im Ausland

Erfahrungsberichte und Tipps aus über 100 Ländern

Erfahrungsbericht schreiben Auslands-Infopakete