• Dirks, B.
  • |
  • Springer Verlag 2007
Erscheinungstermin: 01.10.2013 EUR [D] 89,95 Die Notfallmedizin. Organisation, Taktisches Vorgehen, Fallbeispiele

Die Notfallmedizin

Rezension von Ulrike Bloth, PJ in Karlsruhe

Kurzbeschreibung

Dieses umfassende Buch über Notfallmedizin in der ersten Auflage befasst sich mit dem Basiswissen der Notfalldiagnostik und -therapie, mit Notfällen geordnet nach Leitsymptomen und Fachgebieten, sowie auch mit der Organisation der Notfallmedizin. Die Inhalte orientieren sich an der Weiterbildungsordnung für die Zusatzbezeichnung „Notfallmedizin“ und den „Fachkundennachweis Rettungsdienst“.

 

Zielgruppe

Das detailreiche Wissen auf den knapp 600 Seiten richtet sich an angehende und bereits tätige Notfallmediziner. Da die Notfallmedizin im Studium einen eher geringen Anteil beansprucht, ist dieses Buch durch seinen Umfang hier nicht für die Prüfungsvorbereitung geeignet. Vielmehr ist es ein Nachschlagewerk und ein Leitfaden für erfahrene Mediziner, die über das Studium hinaus an dieser Fachrichtung interessiert sind. Dennoch werden nicht unbedingt Vorkenntnisse verlangt.

 

Inhalt

Die einzelnen Themen werden sehr ausführlich behandelt.

Der erste Teil des Buches befasst sich mit dem Basiswissen der Notfallmedizin. Hier werden alle, besonders auch fürs studentische Wissen, erforderlichen Themen, wie u. a. Diagnostik, Reanimation und spezielle Verfahrenstechniken im Notfall berücksichtigt.

Der Hauptteil des Buches beschäftigt sich dagegen mit den einzelnen Notfällen. Dabei fällt die Einteilung einmal nach Leitsymptomen und des Weiteren die Einteilung nach Fachgebieten positiv auf. Das schnelle Nachschlagen von Fakten wird somit garantiert. Der letzte Abschnitt befasst sich mit der Organisation der Notfallmedizin und dient hier ausschließlich der fachspezifischen Wissenserweiterung.

Die zahlreichen Abbildungen sind qualitativ ansprechend, jedoch in der Farbwahl etwas düster.

Praxisnah und eindrücklich wird die gesamte Thematik der Notfallmedizin beschrieben. Auf Gefahren und vermeintliche diagnostische und therapeutische Fallen in der realen Notfallsituation wird stets verwiesen, wodurch die Texte teilweise Appellcharakter an den Leser erlangen.

 

Didaktik und Aufbau

Lernhilfen wie Merksätze, blau hinterlegte Merkkästen sowie Repetitorien gestaltet als „Notarztbox“ am Ende vieler Kapitel erleichtern den Überblick und filtern wichtige und interessante Informationen heraus. Auch authentische Kasuistiken finden ihren Platz, lockern das Lesen auf und helfen beim Verstehen der Inhalte.

Die Texte sind in viele Abschnitte (Definition, Symptomatik, Therapie usw.) unterteilt, allgemein leicht verständlich und flüssig zu lesen. Stichpunktartige Auflistungen im Rahmen der Texte erleichtern den Überblick. Teilweise widerspricht sich der Umfang des Buches jedoch mit den vielen kleinen Texten und Abschnitten, die eher einem Kurzlehrbuch ähneln. Hinzu kommt, dass die Überschriften also z. B. „Hypoglykämie“ die gleiche Schriftgröße wie dann die Überschriften der folgenden Abschnitte (Definition…) haben, was die Übersicht etwas erschwert.

Nach einer gewissen Einarbeitungszeit findet man sich dennoch relativ gut zurecht. Das Inhaltsverzeichnis gibt zudem einen guten Überblick über Konzept und Aufbau.Am Ende des Buches erscheint das Verzeichnis über Kasuistiken und die erwähnten Notarztboxen als sehr hilfreich.

 

Preis

Für das studentische Budget wohl eher zu hoch, scheint der Preis von 89,95€ für die entsprechende Zielgruppe der angehenden und tätigen Notfallmediziner als gerechtfertigt.

 

Fazit

Das Buch richtet sich vorrangig nicht an Medizinstudenten. Zum einen besticht es mit einem umfangreichen fachspezifischen Wissen, zum anderen mit einem hohen Preis für ein relativ kleines Gebiet der Medizin. Lediglich der erste Teil des Buches, der sich mit dem Basiswissen der Notfallmedizin auseinandersetzt, ist für die Prüfungsvorbereitung im Studium geeignet, der Hauptteil orientiert sich an einer anderen Zielgruppe. Insgesamt werden relevante Themen für den Notfallmediziner umfangreich behandelt und begleitend durch viele Abbildungen und Fotos eingehend demonstriert.Das Ziel des Buches fundiertes Fachwissen für den Notfallmediziner praxisnah und übersichtlich zusammenzustellen, ist gelungen, jedoch lohnt sich der Kauf nur für wirklich Interessierte an diesem Fachgebiet.

Mein Studienort

Medizinstudenten berichten aus ihren Unistädten

Werde Lokalredakteur Die Unistädte auf Google Maps
Medizin im Ausland

Erfahrungsberichte und Tipps aus über 100 Ländern

Erfahrungsbericht schreiben Auslands-Infopakete