Kurzlehrbuch Biologie - Georg Thieme Verlag
  • Poeggel, Gerd
  • |
  • Georg Thieme Verlag
Erscheinungstermin: 18.09.2013 EUR [D] 24,99 | 3. Auflage Kurzlehrbuch Biologie

Kurzlehrbuch Biologie

Rezension von Theresa Luxenhofer, erstes Semester in Ulm

Kurzbeschreibung:

Das Kurzlehrbuch Biologie von Gerd Poeggel zielt darauf ab, jungen Medizinstudenten kompakt und übersichtlich alle vom aktuellen Gegenstandskatalog (GK) vorgeschriebenen Lehrinhalte im Fach „Biologie für Mediziner“ zu vermitteln und deckt damit das komplette prüfungsrelevante Wissen in diesem Grundlagenfach der vorklinischen Ausbildung ab. Daher eignet es sich nicht nur hervorragend für die Klausurvorbereitung in der Vorklinik, sondern auch zur Wiederholung vor der 1. ärztlichen Prüfung. Neben der Anpassung an den GK wurden außerdem die neuesten Prüfungsfragen der letzten Examina berücksichtigt. Das Buch ist also weniger ein allumfassendes Lehrbuch, sondern verfolgt vielmehr das Ziel, das notwendige Basiswissen für die theoretischen Fächer in den vorklinischen Semestern zu vermitteln und die Grundlagen für die Klinik zu schaffen.

 

Zielgruppe:  

Das Kurzlehrbuch richtet sich primär an Medizinstudenten im vorklinischen Abschnitt des Medizinstudiums, da der Fokus darauf liegt, seinen Lesern in kurzer und kompakter Art und Weise die Grundlagen im Fach Biologie näherzubringen. Dabei wird auf unnötige Details verzichtet, weshalb es sich außerdem gut zur kurzfristigen Wiederholung vor der Physikumsprüfung anbietet. Die Abschnitte zur klinischen Relevanz als Kapiteleinstieg bieten einen motivierenden Einblick in die spätere klinische Tätigkeit. In gleicher Weise bietet sich das Lehrbuch natürlich für das Auffrischen von Grundkenntnissen im Fach Biologie nach Abschluss des Studiums an. Auch wer sich unabhängig von einem Studium eine biologische Allgemeinbildung verschaffen möchte, trifft mit dem Kurzlehrbuch Biologie mit Sicherheit die richtige Wahl. Aufgrund der knappen und übersichtlichen Darstellung eignet es sich jedoch weniger als Nachschlagewerk. Wer also auf mehr Detailwissen im Fach Biologie Wert legt, sollte sich zusätzlich ein umfangreicheres Werk anschaffen.

 

Inhalt:  

In Anlehnung an den aktuellen Gegenstandskatalog erfasst das Kurzlehrbuch mit der Behandlung der Themenkomplexe Allgemeine Zellbiologie, Genetik, Mikrobiologie und Ökologie den kompletten für das Bestehen der Prüfungen in der Vorklinik wichtigen Stoff. Zusätzlich wurde das letzte Kapitel um die Themen Evolution und Parasitismus erweitert. Eingeleitet wird jedes Kapitel mit einem klinischen Fall, womit ein Bezug zu anderen vorklinischen Fächern hergestellt wird, was das Lernen deutlich erleichtert. Auch in den Fließtext integriert finden sich immer wieder Merkkästen, die einen Bezug zur Klinik herstellen. Hervorgehoben werden sollte in diesem Zusammenhang auch das Kapitel „Allgemeine Zellbiologie“, da der Einstieg hier über das Thema “Biologisch wichtige Makromoleküle“ erfolgt, womit also eine Verknüpfung zur Chemie geschaffen wird. Dabei wird kurz und knapp der Chemielehrstoff vermittelt, der für das Verständnis der folgenden Kapitel notwendig ist. Gefallen hat mir insbesondere auch das Kapitel Genetik, da hier trotz der knappen Darstellung fächerübergreifend das grundlegende Wissen im Bereich Humangenetik umrissen wird, was mir zusätzlich das Lernen in diesem Nebenfach der vorklinischen Ausbildung erleichtert hat.

 

Aufbau und Didaktik:

Das Buch zeichnet sich jedoch vor allem durch seinen Aufbau bzw. seine wertvolle Didaktik aus. Das Inhaltsverzeichnis ist übersichtlich gestaltet und gut strukturiert und bietet einem Medizinstudenten einen guten Einblick in den Stoffumfang. Ein umfangreiches Sachverzeichnis ermöglicht schnelles Nachschlagen. Das Lehrbuch ist Bestandteil der Kurzlehrbuch-Reihe des Thieme Verlags und verfolgt wie die übrigen Werke ein bestimmtes Konzept: ein roter Faden soll das Lernen erleichtern. Dieser wird durch den klinischen Bezug zu Beginn des Kapitels, sogenannte „Lerncoach“-Abschnitte, Lerntipps und Check-up-Kästen hergestellt. Der Lerncoach gibt Hinweise auf mögliche Prüfungsinhalte und benennt die Themen, auf die man sich beim Lernen besonders konzentrieren sollte, wo „Stolperfallen“ liegen bzw. wie man beim Lernen vorgehen sollte. Hilfreich sind auch die Lerntipps, die ebenfalls Ausblicke auf mögliche Prüfungsfragen geben sollen. Check-up-Boxen am Ende des Kapitels dienen schließlich der Selbstkontrolle und weisen abschließend noch einmal auf die wichtigsten Lerninhalte des Kapitels hin. Wichtige Begriffe im Fließtext werden durch rote Schrift oder „Merke“- Kästen hervorgehoben. Illustrationen erleichtern das Verständnis komplexerer Themen, wobei ich mir persönlich an der einen oder anderen Stelle eine Abbildung bzw. eine Tabelle mehr gewünscht hätte. Insgesamt arbeitet das Buch mit einem einfachen Satzbau und verständlicher Sprache. Schaltet man das Buch mit dem beiliegenden Code auf der Online-Lernplattform Campus frei, kann es auch online und mobil genutzt werden.

 

Preis:  

Im Handel ist das Buch für 24,99 Euro zu erwerben. Der Preis ist meiner Meinung nach angemessen, da das Buch trotz seines Verzichts auf Details das komplette prüfungsrelevante Wissen im Fach Biologie abdeckt und man sich somit kein zusätzliches Lehrbuch anschaffen muss.

 

Fazit:

Meiner Ansicht nach ist das Kurzlehrbuch Biologie auf jeden Fall empfehlenswert, da es sich durch ein sehr gutes Konzept und Anschaulichkeit hervorragend für das Lernen auf die Klausuren der Vorklinik eignet und Medizinstudenten mit Sicherheit gut auf die Physikumsprüfung vorbereitet. Vor allem, da ihnen durch Beschränkung auf das Wesentliche unnötiger Stress vor der Prüfung erspart wird. Die erwähnten klinischen Bezüge ermöglichen fächerübergreifendes Lernen und geben motivierende Einblicke in die spätere klinische Ausbildung. Persönlich würde ich jedem Studenten im vorklinischen Abschnitt des Medizinstudiums also raten, sich das Buch anzuschaffen!

Dich interessiert dieses Buch? Dann klick hier!
Mein Studienort

Medizinstudenten berichten aus ihren Unistädten

Werde Lokalredakteur Die Unistädte auf Google Maps
Medizin im Ausland

Erfahrungsberichte und Tipps aus über 100 Ländern

Erfahrungsbericht schreiben Auslands-Infopakete