• Jungbauer, C.G.
  • |
  • Hans Huber Verlag
Erscheinungstermin: 26.09.2012 EUR [D] 24,95 Nachtdienst-Einsatz!

Nachtdienst-Einsatz!

Rezension von Murat Kocakaya, PJ in Aachen

Kurzbeschreibung

Das Buch "Nachtdiensteinsatz!" ist kein Buch, welches man wie gewöhnlich chronologisch von der ersten Seite an bis zur letzten durcharbeiten oder lesen muss. Vielmehr ist es ein Spielebuch und von Anfang an wird von dem Leser erwartet, Entscheidungen zu treffen- wie im Nachtdienst.

 

Zielgruppe

Wie der Titel des Buches schon verrät, richtet sich das Buch in erster Linie an (angehende) Dienstärzte. Bereits in der ersten Seite muss man sich entscheiden, ob man die vom Chefarzt angebotene Nachtschicht annimmt oder nicht.

 

Inhalt

Inhaltlich geht es sowohl um Entscheidungen bezüglich der Diagnostik, aber auch Therapie ist gefragt. Insbesondere muss man, wenn man sich für ein Medikament entscheidet auch die dazugehörige Dosisangabe auswählen. Natürlich heißt es vorher: "Soll ich losrennen oder vielleicht schon vorher den Pflegekräften wichtige Anweisungen geben?"

So spaßig wie es am Anfang klingt, ist es jedoch nicht: Von Beginn an erhält man ein Polster an Kompetenzpunkten, dessen Höhe sich den Erfahrungsgrad des Lesenden orientiert. Bei jeder "Fehlentscheidung" verliert man Kompetenzpunkte. Sobald man alle Punkte verloren hat, ist das "Rennen" und somit der Nachtdienst vorbei. Dann muss man eben von vorne beginnen, welches manchmal sehr entmutigend sein kann.

Aufbau

 

Das Buch besteht aus 291 Seiten mit roten Nummern am Seitenrand, zu der man durch die jeweiligen Antwortmöglichkeiten geleitet wird. Das Buch ist so aufgebaut, dass jede Entscheidungsgabel mit verschiedenen Antwortmöglichkeiten und der zugehörigen Nummer angegeben ist. Je nachdem welche Entscheidung man trifft, eröffnet es neue Situationen, die man zu meistern hat.

Da man im Nachtdienst auf sich selbst gestellt ist, verlangt das Buch vom Leser rasche und vorantreibende Entscheidungen zu treffen. Wie im richtigen Leben ist dies nicht immer einfach!

 

Preis

Das Buch ist im Handel für 24.95 € erhältlich, was ich in Bezug auf Inhalt und Didaktik angemessen finde.

 

Fazit

Mit Hilfe von Personennamen und Fallschilderungen enthält das Buch einen spielerischen und lebhaften Ansatz. Was mir besonders gefällt ist, dass man mit diesem Buch schon gedanklich Erfahrungen für den "richtigen" Nachtdienst sammelt. Einen Punkt Abzug hat das Buch auch deswegen bekommen, weil das Hin- und Herblättern manchmal nervig ist oder man das Buch aus Versehen zuschlägt und hinterher nicht mehr weiß, auf welcher Seite oder welcher Nummer man war.

Mein Studienort

Medizinstudenten berichten aus ihren Unistädten

Werde Lokalredakteur Die Unistädte auf Google Maps
Medizin im Ausland

Erfahrungsberichte und Tipps aus über 100 Ländern

Erfahrungsbericht schreiben Auslands-Infopakete