• Netter, F.H.
  • |
  • Thieme Verlag
Erscheinungstermin: 07.10.2009 EUR [D] 19,95 | 2. Auflage NETTERs Dermatologie

NETTERs Dermatologie

4 Punkte von Maike Liebetrau, 10. Semester an der TU München

Kurzbeschreibung

Als eine Kombination aus Lehrbuch und Farbatlas behandelt dieses Buch alle wichtigen Themen der Dermatologie. In 13 Kapiteln sind die dermatologischen Krankheitsbilder auf jeweils mindestens einer Doppelseite dargestellt. Die linke Seite bietet immer knappe aber prägnante Informationen und auf der rechten Seite vervollständigen die für Netter typischen Illustrationen den Gesamteindruck über das jeweilige Krankheitsbild.

Zielgruppe

NETTERs Dermatologie stellt eine ideale Ergänzung zu den „normalen“ Lehrbüchern dar. Ersetzen kann es diese aber nicht. Vorlesungs- und praxisbegleitend weisen die einprägsamen Illustrationen aber immer auf die in der Dermatologie so wichtigen makroskopischen Veränderungen hin. Für die Vorbereitung auf das 2. Staatsexamen reicht das Buch nicht aus, besonders was die Therapien angeht.

Inhalt

Ein Kapitel über die Grundlagen der Dermatologie leitet dieses Buch ein. Die verschiedenen Krankheitsbilder werden hinsichtlich Ätiologie, Klinik, Diagnostik, Differentialdiagnostik und Therapie kurz dargestellt, sodass man einen guten Überblick bekommt. Zu jedem Krankheitsbild gibt es außerdem eine Netter Farbtafel, auf der nochmals die wichtigsten Informationen graphisch sehr anschaulich aufbereitet sind. Insgesamt sind über 600 Einzeldarstellungen enthalten.

Didaktik

Die Texte sind sehr gut verständlich und lassen sich flüssig lesen. Das Doppelseitenkonzept ist hervorragend umgesetzt und kommt besonders visuellen Lerntypen sehr zugute. Merksätze, Merkkästen oder Fragen zur Selbstkontrolle sucht mal allerdings vergebens.

Aufbau

Übersichtlich aufgebaut und in 13 Kapitel untergliedert, findet man in NETTERs Dermatologie alle wichtigen dermatologischen Krankheitsbilder sowie einleitend die Grundlagen der Dermatologie. Die Informationen sind dabei übersichtlich gegliedert und wiedergegeben. Eine farbige Griffleiste erleichtert ein schnelles Aufschlagen bei definierten Themen. Ein ausführliches Inhaltsverzeichnis schließt das Buch ab.

Relevanz für die örtliche Uni

An der TU München spielt dieses Buch keine Rolle.

Preis

NETTERs Dermatologie ist für 19,95€ im Handel erhältlich und bietet damit ein herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis für ein gebundenes Buch.

Fazit

Das Buch bildet eine sehr gute Ergänzung zu den typischen Lehrbüchern. Die Zeichnungen von F.H. Netter zeigen noch einmal eindrücklich, worauf es bei den einzelnen Krankheitsbildern in der Dermatologie ankommt und erleichtern die Blickdiagnostik, die besonders in diesem Fach eine wichtige Rolle spielt.Es ist ein Buch, das nicht nur wegen seines guten Preis-Leistungs-Verhältnisses Spaß macht!

Dich interessiert dieses Buch? Klick hier!
Mein Studienort

Medizinstudenten berichten aus ihren Unistädten

Werde Lokalredakteur Die Unistädte auf Google Maps
Medizin im Ausland

Erfahrungsberichte und Tipps aus über 100 Ländern

Erfahrungsbericht schreiben Auslands-Infopakete