• Lernhilfe
  • |
  • Ines Elsenhans
  • |
  • 10.01.2019

Eselsbrücken Neuroanatomie

Nervenäste des N. Facialis

Peter stapelt Akkordeons auf Plexiglas.

N. petrosus major
N. stapedius
Chorda tympani
N. auricularis posterior
Plexus parotideus


Reihenfolge Papez-Neuronenkreis:

Hipster fordern korpulente Traktoren an Gürteln.

Hippocampus - Fornix - Corpora mammilaria - Tractus mammillothalamicus - anteriore Thalamuskerne - Gyrus cinguli- Hippocampus


Handstellungen bei Nervenausfällen

Ich schwöre Dir beim heiligen Medianus, dass ich Dir die Augen mit der Ulna auskratze, wenn Du vom Rad fällst.

Schwurhand – N. medianus
Krallenhand – N. ulnaris
Fallhand – N. radialis

oder

FRITZ FIEL VOM RAD ( Fallhand Radialisläsion) und SCHWOR BEIM MEDIANUS (Schwurhand bei Medianusläsion) NIE WIEDER DIE ULNA ZU KRALLEN (Ulnarisläsion Krallenhand)

 


Lähmungen des Plexus brachialis

(Zuordnung Segment - Eigenname - Ausfallerscheinung)

Wer von C4 bis C6 ERBt ist SCHLAFFie: Erb- oder Duchenne-Erb-Lähmung = obere Plexus-Lähmung: Abduktion und Außenrotation im Schultergelenk und Flexion im Ellenbogengelenk ist unmöglich, (zusätzl. Zwerchfell-Lähmung).

Wer C8 & Th1 verKLUMPt, bekommt auf´s Pfötchen: Klumpke- oder Déjerine-Klumpke-Lähmung = untere Plexuslähmung: Lähmung der Fingerbewegung, evtl. kombiniert mit einem Horner-Syndrom

Der Vollständigkeit halber: Die mittlere Plexuslähmung betrifft C5 und C6: Lähmung von Flexion und Extension im Ellenbogen und der Finger sowie Dorsalextension der Hand.

 


Plexus cervicalis

Onkel August tanzt super (mit) Ansagerin Phreni.

Erklärung: N. occipitalis minor, N. aurricularis magnus, N. transversus colli, Nn. Supraclaviculares, Ansa cervicalis, N. phrenicus

 


Plexus brachialis

Marylin Monroe und King Kong retten die Anatomie.
Mickey Mouse und cooler Claus rasen absichtlich.

N.medianus, N.musculocutaneus, N.ulnaris, N.cutaneus brachii med., N.cutaneus antebrachii med, N.radialis, N.axillaris

 


Plexus brachialis

Pars supraclavicularis des Plexus brachialis aus den Trunci

Der Trinker säuft Sambuca = dorsalis scapulae, thoracicus longus (hier:TR von Trinker auch für Truncus), subclavius, suprascapularis.


Pars infraclavicularis des Plexus brachialis direkt aus den Faszikeln

Panik, Panik. schrie Titanic = pectoralis medialis, pectoralis lateralis, subscapularis, thoracodorsalis

Schultergürtelmuskeln: Plexus brachialis pars supraclavicularis

Dosensuppen sublimieren therapeutische Substanzen theoretisch perfekt.

  • N. dorsalis scapulae
  • N. suprascapularis
  • N. subclavius
  • N. thoracicus longus
  • N. subscapularis
  • N. thoracodorsalis
  • Nn. pectorales medialis und lateralis

 


Plexus lumbalis

In Indien gibt's kein frisches Obst.

N.iliohypogastricus, N.ilioinguinalis, N.genitofemoralis, N.cutaneus femoralis lateralis, N.femoralis, N.obturatorius

 


Plexus sacralis

1. Göttlicher George Clooney intubiert Patientinnen.
N. gluteus superior, N. gluteus inferior, N. cutaneus femoris posterior, N. ischiadicus, N. pudendus

2. Gute Gaben kommen immer Pur oder Gute Gäste kommen immer pünktlich.
Gute = N. gluteus sup., Gaben/Gäste = N. gluteus inf.,  Kommen = N. cutaneus femoris post., Immer = N. ischiadicus, Pur/pünktlich = N. pudendus

3. Gut gehts (c)keinem im Präpkurs
N.glutealis/gluteus sup., N.glutealis/gluteus inf., N.cutaneus femoris post., N.ischiadicus, N.pudendus


4. Gute (Glutaeus superior) Gänse (Glutaeus inferior) Können (Cutaneus femoris posterior) Immer (Ischiadicus) Polka (Pudendus) tanzen.

5. RAMses Geht Super Gern Ins Cheops-Inn RAM
Rr.cutanei Geht Super = N.glut.sup. Gern Ins = N.glut.inf. Cheops = N.cut.fem.post. Inn = N.ischiadicus

 

Äste des Plexus sacralis

Glänzende Glatzen kann isch polieren.

N. gluteus superior
N. gluteus inferior
N. cutaneus femoris posterior
N. ischiadicus
N. pudendus

 


Die 12 Hirnnerven

1. Schnüffler schau schau, schon rollt (Trochlea=Rolle) die dreifache Abfuhr ins Antlitz. Doch höre, Du züngelst zu weit. Eile herbei Hypoglossus.

2. Ohne (Olfactorius) Optikers (Opticus) Okular (Oculomotorius) trottet (Trochlearis) Trittbrettfahrer (Trigeminus) Abel (Abducens) fürchterlich (Facialis) verlassen (Vestibulocochlearis) genau (Glossopharyngeus) vor (Vagus) Anneliese (Accessorius) her (Hypoglossus).

3. Onkel Otto orgelt tag-täglich aber freitags verspeist er gerne viele alte Hamburger.

4. Onkel Otto operiert tag-täglich, aber feiertags vertritt er gerne viele alte Hebammen.

5. Oma Oben Ohne Tanzt Tropfnass Aber Froh Vor Groß-Vater Alberts Haus Selbst ausgedacht von einer Studentin!

6. Ohne ordentliche Organisation treibt Trotzki Agitation für verbesserte gesellschaftliche Verhältnisse auf Haiti.

7. Olaf sieht Motoren trotz dreier ablenkender Gesichter, weil glänzende Wagen zusätzlich hupen.

8. Onkel Otto oder Tante Trude, alle Familienmitglieder verstecken gerne Vaters alten Hut.

Last but not least der Klassiker ;):

9. Onkel Otto onaniert tag-täglich, aber freitags vögelt er ganz viele alte Huren.

 

Die zwölf Hirnnerven

  • 1. N. olfactorius
  • 2. N opticus
  • 3. N. oculomotorius
  • 4. N. trochlearis
  • 5. N. trigeminus
  • 6. N. abducens
  • 7. N. facialis
  • 8. N. vestibulocochlearis
  • 9. N. glossopharyngeus
  • 10. N. vagus
  • 11. N. accessorius
  • 12. N. hypoglossus

 

Die Hirnnerven mit parasympathischen Anteilen

Drei Siebtklässler hatten neulich Zahnweh.

Drei: N. III
Siebtklässler: N. VII
hatten neulich: N. IX
Zahnweh: N. X

 

Somatoefferente, rein motorische Hirnnerven

Abdul akzeptiert trockene Hühnereier.

N. abducens (N. VI)
N. accessorius (N. XI)
N. trochlearis (N. IV)
N. hypoglossus (N. XII)

 

Hirnnerven-Funktion

Some say money matters, but my brother says big boobs make more fun.

m = motorisch, s = sensibel/sensorisch, b = beides

  • N. olfactorius (s)
  • N. opticus (s)
  • N. oculomotorius (m)
  •  N. trochlearis (m)
  •  N. trigeminus (b) 
  •  N. abducens (m)
  •  N. facialis (b)
  • N. vestibulocochlearis (s)
  •  N. glossopharyngeus (b)
  •  N. vagus (b)
  •  N. accessorius (m)
  •  N. hypoglossus (m)
  •   (fun)

 

 

Zugehörige Hirnnerven zum Nucleus ambiguus

ambiguus: 8 Buchstaben. Zugehörige Hirnnerven: VIII, IX, X, XI -> 8,9,10,11

 

 


Äste des N. Facialis

To Zanzibar by motorcar“

• Rami temporales
• Rami zygomatici
• Rami buccales
• Ramus marginalis mandibulae
• Ramus colli 

 


Dermatome

Thumb suckers suck C6
(Der Daumen wird von Segment C6 versorgt)

C4 das ist das Decoltee, danach kommt Th2 Juche.
(Die Segmente C4 und Th2 liegen benachbart auf der Vorderseite des Thorax, die Segmente C5-Th1 versorgen den Arm.)

 


Innervation Zwerchfell (Diaphragma)

C 3,4,5 keep the diaphragma alive!

 

 


Innervation Analschließmuskel

S 2,3,4 keeps shit from the floor…

 


Nervenäste im Punctum Nervosum

Ohne Tussi alles Scheiße

  • Nervus occipitalis minor
  • Nervus transversus colli
  • Nervus auricularis magnus
  • Nervi supraclaviculares

  


Nerven die durch das Foramen jugulare ziehen

Vag you!

  • V – vagus (N. X),
  • a – accessorius (N. XI),
  • g – glossopharyngeus (N. IX

 


Nervendurchtrittspunkte von N. mandibularis und N. maxillaris:

  • Ovale Mandeln = N. mandibularis tritt durch das Formen ovale
  • Roter Max = N. maxillaris tritt durch das Foramen rotundum

 


Sensorische afferente Systeme

Zur Hörbahn gehören:

LL (Lemniscus Laterale) -> Laber Lauter (-> hören)
CGM (Corpus Geniculatum Mediale) -> Coole Groovy Mugge (-> hören)

Zur Sehbahn gehört:

CGL(Corpus Geniculatum Laterale) -> Cooler Gucci/Groovy Look (-> sehen)

Zur Geschmacksbahn gehört:

LM (Lemniscus Medialis)-> Leckere Mahlzeit (-> schmecken)

 


Sprachregionen im ZNS

Wernicke Zentrum: Temporallappen, sensorisch
Wernicke Zentrum: Sprachverständnis

Broca Zentrum: Frontallappen, motorisch
Broca Zentrum: Sprachproduktion


Funktion Sympaticus/Parasympathikus

Sympathikus: Fight and flight
Parasympaticus: Rest and digest

Um sich die Aufgabenteilung zwischen Sympatikus und Parasympathikus bei der männlichen Erektion und Ejakulation zu merken gilt:

"Point and Shoot!" = Point (Zielen= Erektion) für Parasympathikus und Shoot (Schießen= Ejakulation) für Sympathikus!

 


Verlauf der Hörbahn

H und M = Hören, colliculus inferior, corpus geniculatum mediale


Erregungsleitungssystem des Herzens

Sind alle Hunde typisch pink?

Sinusknoten, Av-Knoten, His' Bündel, Tawara-Schenkel, Purkinje-Fasern

 


Hier geht's zu den Eselsbrücken Anatomie
(außer Neuroanatomie)

 

Hast du eine tolle Eselsbrücke parat, die in unserer Sammlung nicht auftaucht?
Schreib uns an via.online@thieme.de

... oder schreib sie als Kommentar direkt rein. Danke!

Kommentare? Weitere Eselsbrücken?

Mein Studienort

Medizinstudenten berichten aus ihren Unistädten

Werde Lokalredakteur Die Unistädte auf Google Maps
Medizin im Ausland

Erfahrungsberichte und Tipps aus über 100 Ländern

Erfahrungsbericht schreiben Auslands-Infopakete