• Linkliste
  • |
  • Franziska Ippen
  • |
  • 07.08.2015

Linknavigator Anatomie

Sectio Chirurgica


Der Präparierkurs in Tübingen zeigt, wie man die Anatomie eindrucksvoll vermitteln kann. Begleitet wird er dabei von der Tübinger Sectio Chirurgica, in der Chirurgen aller Disziplinen regelmäßig Eingriffe am anatomischen Präparat vornehmen. Die Eingriffe können von Studenten der Human- und Zahnmedizin aller Universitäten telemedizinisch per Live Stream verfolgt werden.
http://www.sectio-chirurgica.de/

 

Elite-Uni-Vorlesungen im Internet


Elite-Uni für alle? Vorlesungen, Videos, Kurse aus Harvard, Yale, Princeton etc. findest du bei Academiceath. Unter anderem können hier Anatomie-Vorlesungen heruntergeladen werden.
http://academicearth.org/online-college-courses/

 

Der MakroTutor


Der MakroTutor aus Tübingen bietet Fotos von anatomischen Präparationen. Die Strukturen sind mit Links zu einer Beschreibung verknüpft.
http://www.anatomie.uni-tuebingen.de/project/projII/MakroWeb/makro.html

 

Anatomische 3D-Präparate


Interaktive Anatomie online: Der Anatom PD Dr. Thomas J. Strasmann stellt auf unterhaltsame Weise anatomische Strukturen in drei Dimensionen vor. "Durch Mitdenken besser Lernen", das ist das Motto dieser Seite:
http://www.everything-virtual.org/

 

Anatomie-Tutorial der Universität Basel


Das Anatomie-Tutorial der Universität Basel ermöglicht eine besonders vielschichtige Auseinandersetzung mit der Anatomie des Menschen. Je nach Präferenz kann zu den einzeln anwählbaren Themengebieten auch der Lernmodus (Anschauen, Memorieren, Multiple-Choice, Freitexteingabe, Test, Prüfungssimulation) sowie der Medientyp (Foto, CT, MRT, Schnittbild, Röntgen) gewählt werden. Auf diese Art und Weise kann man bereits in der Vorklinik anatomisches Wissen mit klinischem Anwendungsbereich verknüpfen und umgekehrt im klinischen Studienabschnitt anatomische Grundlagen wiederholen.
https://tutorial.anatomie.unibas.ch/app/anatomie/view/start

 

Neuroanatomie-Tutorial
Mit dem Neuroanatomie-Tutorial der Universität Utah kannst du am makroskopischen Präparat sowie an Schnittbildern (CT, MRT) dein Wissen über neuroanatomische Strukturen trainieren und erweitern. Die jeweiligen Strukturen können dabei per Mausklick aufs Präparat aufgerufen werden. Auf diese Weise kann man sein Wissen z.B. vor Anatomietestaten interaktiv überprüfen.
http://library.med.utah.edu/WebPath/HISTHTML/NEURANAT/NEURANCA.html

 

The Brain from Top to Bottom- Neuroanatomie


Die Lernseite “The Brain from Top to Bottom” der McGill University in Montréal bietet einen strukturierten Überblick über das Gebiet der Neuroanatomie. Insbesondere erleichtert die Seite den Einstieg in dieses Thema durch die anschauliche Einführung in dieses Themengebiet.
http://thebrain.mcgill.ca/avance.php

 

Atlas of Human Cardiac Anatomy


Mit dem Atlas of Human Cardiac Anatomy der Universität Minnesota kann man vor allem die Anatomie des Herzens und die anatomischen Grundlagen der Kardiologie lernen. 3-D-Animationen erleichtern die räumliche Orientierung, die Verknüpfung mit klinischen Lerninhalten (Koronarangiographie etc.) stellt eine ideale Ergänzung in diesem Lernprogramm dar.
http://www.vhlab.umn.edu/atlas/

 

Anatomy of the Brain


Ein absoluter Favorit für alle, die Neuroanatomie interaktiv mit online-Demonstrationen und interaktiven Fallbeispielen verstehen wollen, ist sicherlich die Seite „Anatomy of the Brain“ von der University of British Columbia. Sicherlich ist die Seite auch zur Auffrischung von neurologischen Grundlagen im klinischen Abschnitt noch zu empfehlen – das didaktische Konzept sucht seinesgleichen!
http://www.neuroanatomy.ca/


Histology Lab Videos


Histologie-Vorlesung verpasst und keine Ahnung, was wo auf den Bildern zu sehen ist? Hier helfen die Video-Tutorials der University of Wisconsin weiter. Histologische Bilder werden Schritt für Schritt bis ins Detail aufgearbeitet – eine Seite, die nicht nur geeignet ist, um eine gute Basis des gelernten zu schaffen, sondern die auch als Vorbereitung für die mündliche Prüfung interessant ist.
http://videos.med.wisc.edu/events/140

 

Histologie: Histo Net 2000


Histo Net 2000 ist ein Online-Histologie-Textatlas der Abteilung Anatomie und zelluläre Neurobiologie der Universität Ulm. Hier findet man hochwertige Präparate mit Kurzinfos und genauer Beschreibung.
Für den Interessierten gibt es auf Histo Net 2000 auch eine Beschreibung der Farbstoffe und Methoden. Absolut sehenswert!
http://www.histonet2000.de/startseite.php

 

Histologie: HistoWebAtlas


Dieser Atlas zeigt Präparate des Histologiekurses am Zentrum für Anatomie und Hirnforschung der Universität Düsseldorf.
Leider sind die Bilder noch unkommentiert, die Seite befindet sich im Aufbau.
http://www.anatomie.net/histowebatlas/index.htm

 

Histologie: Histo Web


Hier werden die Präparate eines gesamten Histologiekurses mit Beschreibungen und wählbaren Vergrößerungen gezeigt.
http://www.anatomie.uni-tuebingen.de/project/projII/HistoWeb/Start1.html

 

Anatomische Zeichnungen


Anatomische Zeichnungen, die per Mausklick Details anzeigen.
http://www.innerbody.com/

 

"Visible Human"


Surft durch die Körperschnitte. Dabei kann zwischen einem männlichen und weiblichen Körper sowie einem separaten Kopfschnitt gewählt werden.
http://visiblehuman.epfl.ch/

 

"Basic Embryology Review Program"


Hier kann man sich von der Fertilisation bis zur Geburt durchklicken (in Englisch). Die verschiedenen Entwicklungsstadien sind schematisch und als Videoanimation dargestellt, zu jedem Stadium gibt es einen Begleittext.
http://www.med.upenn.edu/meded/public/berp/overview/BV_1.html

 

Interaktiver Zellatlas


Seite mit Bildern und Infos rund um Zellen. Übersetzungsmöglichkeiten mittels Altavista ins Französische, Deutsche, Italienische, Portugisische und Spanische.
http://www.cellsalive.com/

 

"The whole brain Atlas"


Atlas der Hirnstrukturen von der Harvard University. Die Ausschnitte sind in mehreren Ansichten zu betrachten. Das eigene anatomische Wissen kann getestet werden.
http://www.med.harvard.edu/AANLIB/home.html

 

Animiertes Herzmodell


Animiertes Herzmodell mit Bezug auf Druckkurven, EKG, usw. (Voraussetzung: Macromedias Flash). Mit Beschreibungen zu den einzelnen Abschnitten.
http://library.med.utah.edu/kw/pharm/hyper_heart1.html

 

Virtuelles Mikroskop


Auf dieser Lernseite kann man Schnitte durch ein virtuelles Mikroskop betrachten.
http://vmic.unibas.ch/

 

Workshop Anatomie im Internet


Dieses Angebot des Anatomischen Instituts der Uni Mainz enthält neben der deutschen Fassung des Visible Human Project auch einen elektronenmikroskopischen Atlas. Den gut beschrifteten Schnittbildern des Visible Human Projects sind CT- und MRT-Schnitte beigefügt, sodass dieser Workshop auch für Medizinstudenten höherer Semester interessant ist. Der elektronenmikroskopische Atlas enthält auch einige lichtmikroskopische histologische Schnitte.
http://www.uni-mainz.de/FB/Medizin/Anatomie/workshop/

 

Wörterbücher


"Der knöcherne Schädel" - Ein Bildwörterbuch


Alphabetisch und auch thematisch geordnetes Bildwörterbuch. Außerdem gibt es eine Fragenliste zum Cranium; gesucht wird dabei die Antwort, die nicht zutrifft.
http://www.uni-mainz.de/FB/Medizin/Anatomie/makro1/000-001a.htm

 

"LUMEN" -interaktiver Atlas


Lernhilfe der medizinischen Terminologie auf Englisch (Muskeln, Knochen, Haut, Arterien und Nerven).
http://www.meddean.luc.edu/lumen/meded/grossanatomy/learnem/learnit.htm

 

Links und Adressen


"Martindale's Health Science Guide 2004"


Hier sind Adressen zu verschiedenen medizinischen Wörterbüchern zu finden, außerdem gibt es zahlreiche Links rund ums Thema Anatomie und Histologie.
http://www.martindalecenter.com/HSGuide.html

Buchtipps

Mehr zum Thema

Spickzettel: Anatomisches Miniwörterbuch

Lernhilfe: Eselsbrücken Anatomie

Lernhilfe: Eselsbrücke Neuroanatomie

Mein Studienort

Medizinstudenten berichten aus ihren Unistädten

Werde Lokalredakteur Die Unistädte auf Google Maps
Medizin im Ausland

Erfahrungsberichte und Tipps aus über 100 Ländern

Erfahrungsbericht schreiben Auslands-Infopakete